Dashboard

Letzte Aktivitäten

  • kg49

    Hat eine Antwort im Thema Rat bzgl. gescheiterter Brunnenbohrung verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von philipj)

    Die Erschwernis dürfte vor allem am Gewicht der Ausrüstung liegen. Ein 20m Bohrgestänge muss einerseits sehr stabil und auch leicht zerlegbar sein. Das ist machbar, aber ohne Mashine nicht mehr zu handeln. Per Hand ist bei ca. 10m…
  • Mario1990

    Hat eine Antwort im Thema Markenpumpe? verfasst.
    Beitrag
    Hey hab mir auch einen Brunnen angelegt.

    Habe viele Sachen gesucht wie Pumpe und so weiter aber am wichtigsten war mir ein Seitenkanalverdichter den ich für ein anderes Projekt brauchte.

    Da man eine. Seitenkanalverdichter nicht überall kaufen kann…
  • philipj

    Hat eine Antwort im Thema Rat bzgl. gescheiterter Brunnenbohrung verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von kg49)

    Naja. Ich könnte mir vorstellen, dass das Bohren mit einem Handbohrer und Verlängerungen bis über 20 Meter etwas instabil und damit erschwert oder nicht möglich ist. Daher die Frage nach der Machbarkeit bzw. ob man ab einer…
  • kg49

    Beitrag
    (Zitat von Mike1)

    ??? Rückschlagventil defekt?
    http://www.google.de/url?sa=t&…Vaw2VSTwp9NNrXbbQs7ajCDn3

    Gruss
    kg49
  • Mike1

    Thema
    Hallo alle zusammen.
    Ich brauche bitte mal einen guten Rat.
    Wir haben seit vielen Jahren eine Tiefbrunnenpumpe am laufen. (Hersteller leider unbekannt.) Diese Pumpe lief immer mit einem mechanischen Druckschalter, da wir damit aber einen schwankenden…
  • kg49

    Hat eine Antwort im Thema Rat bzgl. gescheiterter Brunnenbohrung verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von philipj)

    Welche Machbarkeit? Ich kann Deiner Argumentation nicht so ganz folgen.
    Gruss
    kg49
  • philipj

    Hat eine Antwort im Thema Rat bzgl. gescheiterter Brunnenbohrung verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von kg49)

    Konnte gestern Abend mit dem Laser 13 Meter messen. Auf die Entfernung habe ich aber evtl. auch einfach die Wand getroffen. Werde die nächsten Tage nochmals mit Seil messen.


    (Zitat von kg49)

    Nein, habe ich nicht. Das benötigte Werkzeug…
  • Schotterplunscher

    Hat eine Antwort im Thema Gemeinsamer Brunnen mit Nachbarn (via Zisterne) verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ich würde mir das mit der zwischengeschalteten Zisterne auch nochmal genau durchrechnen. Ihr müsst Strom für die Förderung aus dem Brunnen bezahlen und dann nochmal für eure "Gartenpumpe".


    Auch kostet die Zisterne natürlich nochmal einiges.…
  • kg49

    Hat eine Antwort im Thema Rat bzgl. gescheiterter Brunnenbohrung verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von philipj)

    Das solltest Du zuerst überprüfen.

    (Zitat von philipj)

    Mit was? Hast Du eine Bohrausrüstung?
    Gruss
    kg49
  • philipj

    Hat eine Antwort im Thema Rat bzgl. gescheiterter Brunnenbohrung verfasst.
    Beitrag
    Der Durchmesser beträgt 160 mm.

    Leider weiss ich nicht, ob der Brunnen teilweise eingefallen ist, da ich das noch nicht kontrolliert habe. Notfalls müsste ich nochmal "nachbohren".

    Gruss
    Philip

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Rat bzgl. gescheiterter Brunnenbohrung 7

      • philipj
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      143
      7
    3. kg49

    1. Markenpumpe? 2

      • biologist
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      116
      2
    3. Mario1990

    1. Druckschläge im Grundfos Pm2 beim einschalten der Pumpe. 1

      • Mike1
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      42
      1
    3. kg49

    1. Gemeinsamer Brunnen mit Nachbarn (via Zisterne) 7

      • klk
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      260
      7
    3. Schotterplunscher

    1. 2 pumpen 8

      • Firefighterdeluxe112
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1k
      8
    3. Schotterplunscher

Brunnen selber bauen