GEMAUERTER TIEFBRUNNEN 10METER - WIE NOCH TIEFER GRABEN ?

  • HALLO BRUNNENBAUER !


    SEHR GUTES FORUM !


    ICH HAB JETZT ALLES DURCHGELESEN , ABER KEINEN BEITRAG VON EINEM GEMAUERTEN BRUNNEN GEFUNDEN .


    VOR ZWEI TAGEN HABEN WIR AUF DER SUCHE NACH EINER DEFKTEN WASSERLEITUNG MIT EINEM METALLDDEKTOR EIN GROSSES TEIL GEORTET !


    BOMBE ODER SO ?


    PFLASTER RAUSGERISSEN , SCHAUFEL ANGESETZT UND IN 70CM TIEFE AUF EINE DICKE GUSSPLATTE MIT 50MAL50 CM GESTOßEN !


    DRECK GANZ WEG UND PLATTE ANGEHOBEN .


    ZU UNSEREM ERSTAUNEN BEFAND SICH DARUNTER EIN FUSSBALL GROSSES LOCH ! ! !


    LAMPE GEHOLT UND ERSTAUND FESTGESTELLT DAS ICH IN EINEN BRUNNEN BLICKE ! ! ! !


    DER INNEN CA. 90 CM DURCHMESSER HAT UND BIS IN 10METER TIEFE MIT MASSIVEN BRUCHSTEINEN/FELSEN AUSGEKLEIDET IST !


    DA WAREN WIR ALLE GANZ SCHÖN PLATT !


    AUCH KEINER DER ALTEN NACHBARN ,DIE WIR SOFORT ALLE BEFRAGTEN , KONNTE SICH AN EINEN BRUNNEN ERINNERN . DER VORBESITZER DEM SEINER FAMILIE DER HOF SEIT 1910 GEHÖRTE WUSSTE AUCH NICHTS .


    GESTERN LIEßEN WIR EINE TACHPUMPE MIT C-SCHLAUCH RUNTER UND PUMPTEN .


    DER WASSERPEGEL VON 60 CM WAR IN EINER MIUTE WEG UND ES KAM SAND ZUM VORSCHEIN .


    AN MEHREREN STELLEN LÄUFT SEITLICH WASSER LANGSAM NACH ABER SEHR WENIG , ALS WENN MANN EINE BIERFLASCHE AUSSCHÜTTEN WÜRDE .


    FRAGE :


    WIE KANN ICH DEN BRUNNEN TIEFERGRABEN ?
    DARF MAN TIEFER GRABEN WIE ER GEMAUERT IST ?
    WIE BEKOMME ICH DEN SAND RAUS UM FESTSTELLEN ZU KÖNNEN WIE TIEF ER GEMAUERT IST ?
    KÖNNTE DIE NACHFLIESENDE WASSERMENGE DANN MEHR WERDEN ?
    KÖNNTE ER EINBRECHEN?(WILL DA NICHT RUNTER!)
    WIE ALT KÖNNTE ER SEIN ?
    WO KANN ICH DAS WASSER UNTERSUCHEN LASSEN (KEIME ,GIFTE,QUALITÄT) ?


    DER BRUNNEN IST FÜR MICH WIE EIN LANGE VERSCHOLLENER SCHATZ !


    BIN FÜR JEDEN HINWEIS SEHR DANKBAR ! ! !


    MFG FRITZ

  • Hallo
    Ich würde mit einer Kiespumpe den Sand erstmal versuchen rauszupumpen,dazu am besten einen Wasserschlauch laufen lassen so das immer ca. 1/2 meter Wasser im Schacht steht. Ich würde auch auf keinen fall runtersteigen und denk daran das Loch immer gut Abzudecken.
    Gruß Rammbrunnen

  • Hallo Fritz,


    schau Dir doch bitte mal mit einem Spiegel und einer starken Lampe das Brunnenmauerwerk genau an. Es gibt Brunnenbauwerke aus alten Tagen, da ist die Wandung aus Feldsteinen geschlichtet, d.h. es ist kein Mörtel in den Fugen zwischen den ungleichmäßig großen Steinen zu sehen.


    Wenn das der Fall ist, besteht beim Versuch tiefer graben zu wollen ABSOLUTE LEBENSGEFAHR!!! Wenn die Brunnenwandung über Dir zusammenbricht, weil sie beim Graben nachrutscht, kann Dich keiner da unten lebend rausholen!


    Sogenannte Feldsteinbrunnen haben meist an der Unterkante des Schachtmauerwerks einen hölzernen Brunnenschuh, das ist ein Sechs- oder Achteck aus Lärchen- oder Eichenholz, auf dem die Feldsteine aufgeschlichtet wurden. Sie gelten als sicherer Beweis für die max. Tiefe des Brunnens.


    Dann prüfe doch mal, aus was die Brunnenwandung besteht und laß was von Dir hören. Wenn ich Dir alle Möglichkeiten, wie Du an Wasser kommen kannst hier aufschreibe, schmeißt mich der Administrator wegen
    Speicherplatzerschöpfung raus.


    mfg hasso

  • HALLO BEIEINANDER


    DIE WANDUNG BESTEHT AUS LOSE IM VERBAND VERLEGTEN FELSPLATTEN


    ICH HABE MIR JETZT EINE MEMBRANPUMPE GEKAUFT UND WILL DAS WASSER-SANDGEMISCH RAUSPUMPEN , NATÜRLICH NUR SOWEIT DIE STEINE IN DIE TIEFE REICHEN .


    KÖNNTE MAN ZUSÄTZLICH GELOCHTE SCHACHTRINGE HINABLASSEN UND DIESE DANN NOCH TIEFER ALS DIE MAUERUNG VERSENKEN?


    LANZE RUNTERSPÜLEN ? 200ER ROHR VERSENKEN ?


    MEIN GRUNDSTÜCK LIEGT CA 20 METER HÖHER ALS DER REST DER ORTSCHAFT UND ALTE NACHBARN BERICHTETEN MIR DAS ES AUCH FRÜHER IMMER WASSERPROBLEME GEGEBEN HAT .


    MUSS ICH EINFACH BLIND TIEFER GRAGEN BIS ICH NAUF EINE WASSERSCHICHT KOMME , ODER GIBT ES EINE SUCHMÖGLICHKEIT ?


    DAS WASSERWIRTSCHAFTSAMT KANN MIR NICHT WEITERHELFEN UND AUCH BEFRAGTE BRUNNENBAUER DER UMGEBUNG

  • Hallo Fritz,


    Lanze runterspülen könnte klappen.
    Rammbrunnen eintreiben könnte auch funktionieren.


    Für eine Vorinformation könntest Du auch ein 1/2 Zoll Wasserrohr ( an Deiner Wasserleitung angeschlossen ) in den Brunnenboden einspülen, dann wüßtest Du, wie weit der Sandboden in Deinem Brunnen in die Tiefe reicht.


    Bei Lanze und Rammbrunnen müßte aber Deine Pumpe im Brunnenschacht montiert werden, sonst gäbs Probleme mit der Saughöhe.


    Gruß hasso

  • HALLO !


    SAUGUTE IDEE MIT DEM 1/2 ZOLL ROHR RUNTERSPÜLEN !


    BIN MOMENTAN MIT ANDERER ARBEIT EINGEDECKT ( 1200QM GARTEN KOMPLETT NEU ANLEGEN ) ABER IN EIN PAAR WOCHEN HAB ICH DANN ZEIT .
    MELD MICH WIEDER WAS ALLES GESHEHEN IST


    VIELEN DANK !


    MFG FRITZ