mein KG-Rohr steckt fest!!

  • Hallo zusammen!


    Folgendes Problem ist mir heute widerfahren:
    Ich habe heute angefangen mit einem Erdbohrer und einer Plunsch ein Bohrloch zu bohren. Da ich kurzfristig nur für dieses Wochenende die Plunsch und den Erdbohrer geliehen bekommen habe, konnte ich mir bei Erdbohrer.de leider nicht rechtzeitig die blauen Brunnenrohre und Filterrohre besorgen. Also habe ich die orangen KG-Rohre (DN 110) aus dem Baumarkt geholt und losgelegt, da bei uns im Rhein-Kreis Neuss die wasserführende Schicht schon bei ca. 3,5 mtr losgeht und ich nur 6 mtr. in den Boden gehen wollte.
    Alles lief ganz gut: nach 1,3 mtr. Mutterboden kam eine ganz kleine Lehmschicht, danach nur noch Sand-Kies-Boden. Jetzt sind wir bei 4 mtr.
    Tiefe stecken geblieben! Mit der Plunsch hole ich immer noch Sand und Kies rauf, aber das Rohr geht keinen Zentimeter tiefer in den Boden rein. Zwar habe ich schon 30 cm Wasser im Rohr, aber das ist natürlich deutlich zu wenig.
    Ich habe momentan keinen blassen Schimmer, was die Ursache für dieses Problem sein könnte. Wer kann mir weiterhelfen???

  • Auf ein neues, mit Brunnenrohren.

  • Auf ein neues, mit Brunnenrohren.



    Hallo Fellnase!


    Wäre dieses Problem bei Brunnenrohren ausgeblieben??
    Muß ich das Loch komplett aufgeben, oder könnte ich mit einem anderen, kleineren Rohr (z. Bsp. Brunnenrohr DN 80) in dem KG-Rohr weiter arbeiten??


    Ich gebe ungern so kurz vor dem Ziel auf, daher bin ich für Lösungen bzw. Alternativen sehr dankbar.


    Gruß,
    Tom

  • Wenn es für mich eine Lösung gäbe, glaub mir ich hätte sie dir geschrieben.
    Belügen will ich auch keinen.
    Ist halt hart wenn ich so was sage, leider glaubt keiner das die Abflussrohre für Brunnen nichts taugen.
    Ich bin kurz davor nichts mehr zu schreiben wenn diese Rohre nur die geringste Rolle spielen.
    Es ist die Zeit und das Geld dem Fenster hinaus geworfen, deine, eure und unsere hier.
    Wir geben uns Mühe das zu erklären, aber was soll es wenn es keiner hören will.


    Was willst du mit einem 3" Rohr? Findest wenige Pumpen die da rein passen. Brauchst 4 Meter Filterstrecke.
    Das bedeutet ab Grundwasserstand 8 bis 9 Meter tiefer gehen.


    Besorge dir Brunnenrohr, 4" oder 4,5" das kannst du einplunschen, anständiger Verschluss und Brunnen läuft auf Jahrzehnte.


    Spare nicht an der Falschen Ecke.


    Das war es dazu von mir.

Brunnen selber bauen