Brunnenbau - Der zweite Versuch folgt bald

  • Hallo zusammen,


    Ich melde mich noch mal um zu verkünden das ich aufgegeben habe. Ab 6,70m ging es trotz größter Anstrengung nicht mehr weiter. Laut Info befindet sich in dieser Tiefe an dieser Stelle ein ehemaliges Flußbett vom Rhein. Da ist kein Durchkommen. Riesige Kieselsteine, Felsen ?, Sand usw. liegen da unten. Der Handbohrer blockiert ständig. Mittlerweile hatte ich einen 200er im Einsatz. Das Ding ist in dieser Tiefe kaum zu handhaben. Loch ist nicht zugeschüttet sondern nur mit einer Steinplatte verschlossen ... man weiß ja nie. ;)
    Es geht nur noch weiter mit einer Art Kralle die den großen Kiesel/Feld da unten packen kann um ihn hochzuziehen. Aber die Lust auf den Brunnen ist mir momentan auch abhanden gekommen. Der ganze Aufwand war umsonst. Hab mir eine gereinigete IBC-Tonne mit 1000L Fassungsvermögen in den Garten gestellt. Vielleicht kommt noch eine dazu, mal sehen.


    Danke allen die mir damals mit vielen guten Tips geholfen haben.


    Gruß Gundolf

  • Hallo,


    Nach knapp einem Jahr melde ich mir hier mal wieder zu Wort.


    Momentan herrscht in unserem Garten eine Wasserknappheit, es regnet kaum und die IBC-Tonne ist nur noch halb voll. Ein Brunnen wäre natürlich ideal. Tja, aber ich hab große Bedenken wieder weiterzumachen. Mir ist dieser große Kieselstein, der von der Größe eher ein Fels ist, nur zu gut im Gedächnis. Den bekomme ich das niemals raus, weiß auch gar nicht in welchem Zustand das Loch ist. Ich hatte es ja vor einem Jahr mit einer großen Steinplatte verschlossen.


    Die Erdbohrer rosten auch vor sich hin. Ich hatte die eingeölt und in Papier eingewickelt ... hat nicht viel geholfen. Keine Ahnung ob die überhaupt noch zu gebrauchen sind.
    Mir gehen auch Überlegungen durch den Kopf Brunnenrohr zu kaufen, ins Erdloch zu lassen, und von oben mit Gewichten nachzuhelfen. Dann im Rohr mit dem Erdbohrer weiterzubohren. Aber dem "Fels" da unten wird das auch nix ausmachen.
    Oder vielleicht Betonringe .... *grübel* ... nee ich weiß nicht. Vielleicht doch noch eine IBC-Tonne kaufen.


    Gruß Gundolf

Brunnen selber bauen