Richtige Brunnentiefe

  • Hallo zusammen,


    habe am vergangenen Wochenende einen Brunnen angelegt, Bohrdurchmesser 150mm, Brunnenrohr DN115. Ich habe 0,5m Sumpfrohr, 2m Filterrohr (0,3mm Schlitzweite) und danach Vollwandrohr verwendet.


    Nach ca. 7,5m bohren habe ich mit dem Plunschen begonnen (zuerst mit Wasser "von oben"), und nach einigen anstrengenden Stunden habe ich es auf insgesamt ca. 14m Tiefe geschafft; das Wasser steht 4m hoch. Nun habe ich zu dieser Tiefe eine Frage:


    So lassen, oder weiter plunschen? Warum diese Frage? Weil laut zahlreicher Forumsbeiträge ja min. 2m Wasser über dem Filter stehen sollten. Bei mir sind es ca. 1,5m; etwas mehr dürfte es daher wohl schon sein.
    ABER: beim Plunschen hatte ich nur groben Sand, und gegen Ende auch etwas Kies; soweit also alles super. Bei den letzen drei Versuchen kam jedoch reichlich feiner Sand mit. Ich bin daher am Abwägen, ob ich das Problem des Sandeintrags eingehen sollte, um noch etwas tiefer zu gehen, oder ob es sinnvoller ist, bei der momentanen Tiefe zu bleiben, dafür aber dem Feinsand aus dem weg zu gehen.


    Vielen Dank im Voraus für eure Ratschläge und Meinungen.
    Pascal

Brunnen selber bauen