Brunnenpumpe ONK 100 Test Erfahrung

  • Hallo zusammen, heute möchte ich etwas über die Brunnenpumpe Onk 100 schreiben. Da es sich bei dem Model Tiefbrunnenpumpe um eine preiswerte Pumpe handelt, werde ich immer wieder gefragt was nun die Nachteile einer solchen Pumpe sind. Warum ist die ONK 100 im Vergleich zu anderen Pumpen so preiswert?


    Nun, die Onk100 ist ein Produkt von Sumoto, einem italienischen Hersteller von Motoren bzw Pumpen.
    Durch Ihren einfachen und handlichen Aufbau ist die Pumpe bei Gartenbesitzern als Einstiegspumpe gern bevorzugt im Gegensatz zu mehrstufigen , längeren Pumpen.
    Die Onk 100 arbeitet mit nur einem Laufrad als Peripheralradpumpe, demzufolge ist die Baulänge ziemlich kurz gehalten.
    Die Bauart mit nur einem Laufrad erfordert jedoch hohe Genauigkeit um Druck und Wassermenge zu erreichen.
    Verschwindet die geringe Tolleranz zwischen dem Laufrad und dem Pumpengehäuse wird schnell der gewünschte Druck und die Wassermenge nicht mehr erreicht.
    Diese Ursache kann so weit führen, das die Pumpe einen angeschlossenen Druckschalter nicht mehr bedienen kann und die ONK100 Tag und Nacht durchläuft.
    Um das zu vermeiden sollte man regelmäßig den Druck der Pumpe prüfen, dieser sollte zwischen 5 und 6 bar liegen. (nicht vergessen die Brunnentiefe abzuziehen - 0.1bar/m)
    Sand und unreines Wasser sind Feinde der ONK 100 Pumpe, durch das geringe Einbauspiel des Laufrades toleriert die Brunnenpumpe nur sehr wenig bis gar keine Verschmutzung des Wasser!!!
    Motor und Gleitringdichtung sind in sehr guter Sumoto Qualität aufgebaut und überleben den Pumpenkopf mehrfach.
    Das Kabel sollte meiner Meinung nach etwas weicher sein, denn Jahresende hat man bei niedrigen Themperaturen oft eine Pumpe auszubauen und sollte das Kabel sauber einrollen.
    Wer also eine preiswerte Brunnenpumpe sucht und nur gelegendlich sauberes Wasser pumpt, ist mit der onk100 gut bedient.
    Im Anhang habe ich noch ein paar Bilder hochgeladen
    Gruß marg

Brunnen selber bauen