Funktionsweise Kiespumpe

  • Hallo Zusammen,


    ich habe heute zum ersten mal mit meiner neu gekauften Kiespumpe gearbeitet. Nun habe ich eine Frage an Euch:


    Ist es normal, dass sich eine Kiespumpe, egal ob ich nur zweimal ruckartig ziehe oder 10mal ziehe, höchstens zu eine drittel mit Fördergut (Kies und grober Sand) füllt?


    Die untere Dichtung habe ich schon nachgearbeitet, die war nämlich zu groß und hat immer schräg geklemmt. Das Problem ist jetzt aber behoben, Auch den originalen Kolben habe ich vor dem Arbeitsbeginn ausgetauscht der Originale bestand aus 3 Stahlscheiben ca. 5mm kleiner als das Rohr und zwischen den Stahlscheiben waren dichtende Gummischeiben eingeklebt. Der Kolben ist aber schon im trockenen Zustand kaum nach unten gerutscht. Dementsprechend habe ich jetzt eine 10mm PVC-Scheibe verbaut mit ca. 5mm weniger Durchmesser als das Rohr.


    Vielen Dank für eure Hilfe


    Gruß
    Baumeister

  • Hallo
    Wo hast Du die Kolbenpumpe gekauft ? Grundsätzlich braucht man als Scheibe flexibeles Material wie Leder oder Gummi und diese sollten auch nicht an der Rohrwand Scheuern (ca.1mm Luft) die Blechscheiben von oben und unten müssen auch unterschiedliche Durchmesser haben ( unten ca.3mm kleiner wie der Gummiteller und oben ca. 30mm kleiner) es kommt aber auch immer auf die Materialstärke der Gummischeibe an.
    Wie oft man Pumpen muß kommt auf die Technik und den Bodenaufbau an. Ich habe es schon geschafft mit zwei Zügen die Pumpe zu füllen.
    Gruß Rammbrunnen

  • Hallo Zusammen,


    danke schonmal für die schnellen Antworten....ich habe die Pumpe in einem anderen Onlinehandel gekauft....naja man soll halt nich immer an den letzten 20,- € sparen ;-)


    ich werde also heute die Kolbenscheibe nochmal tunen...mal schauen was ich an Materialien finde...ich werde weiter berichten


    einen schönen und erfolgreichen Plunschtag wünsche ich...

  • Hallo
    Es gibt Billiganbieter bei einem Onlinehaus die können noch nie selbst mit Ihrem Werkzeug gearbeitet haben,sonst hätten sie festgestellt das es nicht funktioniert.Bei dem Bau einer Kiespumpe kann man so gut wie alles falsch machen.
    Evtl.kannst Du bevor du mit dem Umbau anfängst mal ein Foto einstellen.
    Gruß Rammbrunnen
    Ps. Für den Bohrer gilt das gleiche.

Brunnen selber bauen