Dieses mal ein Meisterstück...

  • Erst einmal einen lieben Gruß an alle Mitglieder dieser Community. Und nun zum Thema: Nach vielen Jahrzehnten Erfahrung (teils auch mit langen Unterbrechungen) habe ich meinen alten Bohrturm wieder fit gemacht und plane einen neuen Brunnen zu bohren. Daten: 170er Vorbohrung bis 10m, dann 150er Verrohrung zum Schutz gegen abrutschende Schichten im Oberflächen-/Grundwasser. Danach geht's mit 150er Bohrer weiter auf hoffentlich 34m. Schwache Pumpenleistung/Spülwassermenge wird kompensiert durch Spülwasserverdichtung. Wer eine starke Pumpe anzubieten hat- Angebote willkommen. Gerne auch leihweise- Werde nach Bohrturmaufstellung erste Bilder der Vorbereitung posten- aber erst nach meinem Urlaub. Gruß Abteufer

  • Hallo
    Wir haben hier bestimmte Voraussetzungen bevor geantwortet wird.
    Brunnen sind alle unterschiedlich.
    Daher sind unsere Forenregel unbedingt genau einzuhalten.
    Hier 2 Beiträge die zu beachten sind und an die alle User sich halten sollten wenn sie Hilfe erwarten.
    http://www.brunnenbau-forum.de…2478-user-helfen-mit.html
    http://www.brunnenbau-forum.de…-und-alben-erstellen.html

    Des Weiteren besteht hier eine Suchfunktion mit der man nach seinem Problem suchen kann.
    Viele Probleme sind schon beschrieben und mehr als genau erklärt.
    Dann haben wir hier im Forum das BRUNNEN WIKI, in diesem Bereich werden grundlegende Dinge zu Brunnenbau beschrieben.
    Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Antwort.

Brunnen selber bauen