Brunnenabdeckung fehlt, Sicherungspflicht vom Eigentümer?

  • Hallöchen,
    Ich war am Montag mit dem Hund draußen, auf einem brach liegenden fremden Grundstück.
    Dieses ist absolut frei zugänglich mit einem leerstehenden Haus.
    So, nun lauf ich links an einem Brunnen vorbei, mein Hund rechts, Leine ~3m,
    da springt der einfach nach links in den Brunnen, er konnte ihn durchs Gras nicht sehen.
    Ok, ich hab ihn an der Leine rausgezogen und gut ist.
    Betonringelemente mit eingegossenen Stufen an der Seite, die Sorte die auf DDR Äckern noch steht.
    Wasser kommt bei ~2,50 Tiefe.
    Es lag keine Abdeckung in der Nähe, sonst hätt ich sie aufgelegt.
    Ein anderer baugleicher Brunnen auf dem Grundstück ist abgedeckt.


    Aber wer ist eigentlich für die Abdeckung verantwortlich?
    Der Grundstückseigentümer der sich noch nie gekümmert hat und ewig weit weg wohnt oder
    das Ordnungsamt zwecks gefahrenabwehr?
    Blöd ist das schon, hab ja dort auch nichts verloren.


    MfG

  • Hei,


    also ich würde es umgehend der Polizei melden.
    Könnte ja ein Kind reinfallen.
    Ich denke, dass ich damit meine Sorgfaltspflicht erledigt habe.
    Kann aber auch falsch liegen.



    Grüße,


    Tom

    Ich habe "nur" zwei Betronringsickerschächte mit viel Wasser darin.
    Geplant ist auf jeden Fall noch ein ordentlicher Bohrbrunnen (ca. 12m tief, durch eine Lehmschicht in ca. 3m Tiefe), da mir die Wasserqualität der Sickerschächte nicht ausreichend sicher ist.

  • Jein, wenn der Eigentümer nicht greifbar ist?
    Bis 1989 - 1990 war die LPG dafür verantwortlich,
    daher auch "Jagdhütte" als Grundstücksbezeichnung.
    Spielende Kinder gibts dort nicht, ist doch außerhalb aber an ner gut befahrenen Strasse, das Zugangstor ist dauerhaft offen.
    Zaun entweder defekt oder nie aufgestellt, Nachbarfamilie ist dort auch alleinwohnend.
    Ich bin von hintenher rein, alles Brachfläche und ein Weg für die Gewässerunterhaltung (Ausbaggern)
    gleich am Bach = Baumgrenze, ich kam an dem Bach lang von noch weiter links her.
    Roter Kreis ist ungefähr der Brunnen.


  • Nicht das irgendwer denkt es wurde vergessen, ist schon ne weile erledigt.
    Interessanterweise gehen emails zum Ordnungsamt nur während deren Öffnungszeiten, ansonsten bekommst du die zurück - was für ne erbämliche Stadt.
    Naja der Ortsteilbürgermeister war da verständiger, von ihm stammt die Lattentür und der Betonklotz.

Brunnen selber bauen