4. Das Schlagen des Brunnen und die Rohrverbindung herstellen

  • Ist das Loch bis in die Grundwasserschicht gebohrt kann mit dem Zusammenbau des Brunnenrohres begonnen werden. Dabei wird die Rammspitze als erstes an ein Brunnenrohr angeschraubt. Dann so viele Rohre wie benötigt....
    Dabei macht es Sinn, gleich mehrere Stücke außerhalb der Bohrung zu verbinden, um sich das halten des Rammbrunnens im Bohrloch zu ersparen.
    Die Rohre werden mit Hanf und Fermit ein gedichtet und müssen so zusammengeschraubt werden das die Gewinde in der Muffe aneinanderstoßen,
    Grund:
    Die Kraft des Schlagens wird dann direkt auf die Rohrstirnseite übertragen und nicht über die Gewindeflanken abgeführt.


    Für das Zusammenschrauben der Rammbrunnenrohre brauchst du viel Kraft und gutes Werkzeug.


    Verwende zum Eindichten der Schlagbrunnenverbindung nur Hanf und Fermit. Andere Arten der Dichtung wie Teflonband o.ä. Sind nicht geeignet!!!



    Sind Teile oder das ganze Rohr verbunden, wird der Schlagkopf oder auch Schlagstück auf das letzte Rohr komplett bis zum Anschlag aufgeschraubt.
    Dann wird einem Vorschlaghammer GERADE! auf den Schlagkopf geschlagen. Es ist besser viele kleine kontrollierte Schläge auf den Rammbrunnen abzugeben.
    Der Schlagkopf muss unbedingt gerade getroffen werden, da sonst das Gewinde abknicken kann oder die Rohre undicht werden.
    Besser ist es noch mit einer Elektroramme zu arbeiten, da diese viele kleine Schläge abgibt.


    Der Filterbereich des Schlagbrunnens sollte unterhalb der Wasserführenden Schicht gerammt werden, damit er später keine Luft zieht beim pumpen.


    Rammt man zu weit, kann der Filter durch Lehm oder andere feine wasserundurchlässige Schichten verstopfen.


    Ob du in der richtigen Tiefe bist und genügend Wasser kommt, kannst du durch einen Pumpversuch testen.


    Der Filter wird vorher 1 min. mit Leitungswasser zurückgespült.
    Sinn? Der Rammfilter wird von feinen Partikeln frei gespült und verstopft beim Ansaugen weniger.
    Kommt nun genug Wasser beim Test kannst du das Loch wieder verfüllen. Verfülle 50cm mit etwas Kies, den Rest vom Bohrloch mit dem Erdaushub deiner Bohrung.

    >>> Rammbrunnen 1 1/4 Zoll oder 1 1/2 Zoll

    Tip:

    Beim Anpumpen nur Handpumpen verwenden um das Gefühl der Wasserförderung zu bekommen und den Brunnen nicht zu überlasten. Mehr dazu unter: das erste Fördern von Wasser...

Brunnen selber bauen