Kiespumpe/Plunscher selber bauen

  • Hallo,


    ich würde mir gerne einen Plunscher (so wird er bei uns genannt) selber bauen. Ich habe auf der Arbeit die Möglichkeit alles per Laser schneiden zu lassen. (Rohr-, & Blechlaser) Meine Frage ist jetzt, welche Größe sollte ich nehmen? Ich würde gerne ein 150er Rohr benutzen. Welchen Durchmesser sollte dann das Rohr vom Punscher haben? Welche Gummis verwendet Ihr dafür? Das am Boden und am Kolben? (Dicke & Durchmesser)


    Für ein paar hilfreiche Tips wäre ich sehr dankbar!!


    Gruß

  • ... ich würde mir gerne einen Plunscher ... selber bauen ...


    ... ein Plunscher ist praktisch eine Kiespumpe ohne Kolben. Er funktioniert wohl etwas besser, wenn noch kein Wasser vorhanden ist. Unter Wasser ist dann die Kiespumpe unschlagbar.


    In einem Nachbarforum gibt es eine gute Bauenleitung:
    Brunnen-Forum.de - Anmelden


    Gruß

    Bohrbrunnen1 DN 100, 9m, 30cm Sumpfrohr, 2m Filterrohr SW 0,3, 7m Vollrohr; GW bei ca. 5m; HWW 1100 W mit Vorfilter und Druckschalter mechanisch
    Bohrbrunnen2 DN 100, 15m, 1m Sumpfrohr, 4m Filterrohr SW 0,3, 10m Vollrohr; GW bei ca. 5m; HWA 1400W mit Vorfilter und elektronischer Regelung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von volki ()

  • ... Wo bekommt man denn das Gummi in verschiedenen dicken.


    ... z.B. hier im Shop, erdbohrer.de, da gibt es Ersatzgummis für die diversen KPs


    Gruß

    Bohrbrunnen1 DN 100, 9m, 30cm Sumpfrohr, 2m Filterrohr SW 0,3, 7m Vollrohr; GW bei ca. 5m; HWW 1100 W mit Vorfilter und Druckschalter mechanisch
    Bohrbrunnen2 DN 100, 15m, 1m Sumpfrohr, 4m Filterrohr SW 0,3, 10m Vollrohr; GW bei ca. 5m; HWA 1400W mit Vorfilter und elektronischer Regelung

  • Hallo Bonny,
    für ein 150er Rohr nimmst du am besten ein 140er Rohr. Das gummi sollte nicht zu dick oder auch zu dünn sein. marg nimmt da 5mm dicke Gummis - Verwende ein Gummi mit Gewebe! Die dicke des Gummis hängt auch von der Ausführung deiner Kiespumpe ab. Wie hast du dir die Art der KP vorgestellt? ich meine den Aufbau..


    volki

    Das Wasser was wir trinken, ist immer das Selbe

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von volki ()

  • Hallo Bonny,
    meine KP hat einen Durchmesser von 133 mm und der Kolben 108 mm.
    Viel größer solltest du den Kolben nicht wählen, da sich sonst kleine Steine zwischen Kolben und Rohr verklemmen können.
    Gummis für den Kolben benutze ich 1,5-3 mm, je nach Bodenverhältnissen.
    Diese stammen aus alten Heizungsausdehnungsgefäßen, sehr robust und flexibel.
    Der Durchmesser der Kolbengummis ist bei meiner KP je nach Dicke und Bodenverhältnissen, so groß wie der Innendurchmesser der KP bis + 2 mm.
    Ist aber Abhängig welchen Kolbentyp du verwenden möchtest. In meinem Album kannst du dir den Kolben anschauen.
    Weißt du schon wie tief du mußt?
    Bis etwa 15 m würde ich bohren bevorzugen und nicht mit einer KP arbeiten.


    Gruß Bohne

  • Der Link funkt leider nicht.

    ... im Nachbar-Forum http://www.brunnen-forum.de/ gibt es ein Brunnen Pedia. Da sind auch Bauanleitungen zu finden. Evtl. ist Anmeldung nötig.


    Viel Erfolg und Gruß

    Bohrbrunnen1 DN 100, 9m, 30cm Sumpfrohr, 2m Filterrohr SW 0,3, 7m Vollrohr; GW bei ca. 5m; HWW 1100 W mit Vorfilter und Druckschalter mechanisch
    Bohrbrunnen2 DN 100, 15m, 1m Sumpfrohr, 4m Filterrohr SW 0,3, 10m Vollrohr; GW bei ca. 5m; HWA 1400W mit Vorfilter und elektronischer Regelung