Brunnen-rohr ENDE

  • Hallo das Brunnenrohr am Ende verschlossen werden soll ist ja klar aber, ist es möglich stat dem Deckel am ende ein art Deckel mit kleinen Schlizen ( Filter ) zu setzen ?
    Würde das zu mehr Wasserzulauf führen ?

  • Rechne es einfach nach: 1m 4'' Filterrohr hat eine Mantelfläche von etwa 1 dm*pi*10 dm = 31,4 dm²


    Der Deckel hat ein Fläche von 0,5² dm² * pi= 0,78dm².


    Den Schnaps kannst Du Dir schenken. Wenn der Zufluss zu gering ist brauchst Du einen m Filterrohr mehr.

    -------
    Schacht-, Bohr-, Spülbrunnenhybrid
    60 cm Durchmesser, Filter durch Kies in der Sohle
    4,5 m tief, GW bei 3,5 m
    Pumpe: GARDENA 9000 aquasensor
    Anschluss z.Z. nur Gartenschlauch
    -------

  • Hallo Andreas,
    Du rechnest mit der Mantelfläche des Rohres anstelle der Schlitzfläche, warum? Nur ein kleiner Teil der Mantelfläche, nämlich die Schlitzfläche ist offen, so dass dort Wasser eintreten kann. Gemessen an dieser Schlitzfläche ist der Rohrquerschnitt signifikant (ca. 130% größer als die Schlitzfläche bei 1m DN115 mit SW0,3). Wenn Xeon also die Bodenkappe mit einem weitmaschigem Sieb belegt, so erhöht er die freie Schlitzfläche ungefähr so, als hätte er einen zusätzlichen Meter Filterstrecke eingebaut. Sofern die Filterstrecke und das Sumpfrohr in einer stark wasserführenden Erdschicht stehen, müsste nach meiner Vorstellung die Filterkapazität deutlich erhöht werden - oder sehe ich das falsch?
    Gruß Markus

Brunnen selber bauen