Tiefbrunnenpumpe rutscht vom PE-Rohr

  • Hallo,

    Meine Tiefbrunnenpumpe rutscht in immer kürzeren Abständen vom PE Rohr und hängt dann nur noch am Nylonband. Zuletzt vor 1 Monat, heute wieder. Ich hatte beim letzten mal statt einer Plastikverschraubung auf Messing umgestellt, damit man es stärker anziehen kann.

    Der untere Teil des PE Rohrs hat schon Quer-Riefen als ob sich die Pumpe durch Schaltvorgänge runterwackelt..


    Habe zuletzt die nylonseile am Ende noch mit einer rohrschelle befestigt, sodass noch mehr Entlastung da ist..


    Was kann ich noch tun? Gibt es festere Verbinder oder kann man was aufschweißen?

  • Beitrag von 123Jens ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hallo

    Nimm einen Pressfitting mit Keil. Bekommst du im Klemptner Fachbetrieb. Dort kannst du dir die Presse dazu leihen. Ich würde das Gewindeteil einkleben. So wie es aussieht hast du es nicht richtig fest gezogen. Solltest du das Gewinde nicht einkleben kommt es zu rucken und lösen des Gewindes. Dadurch fällt deine Wassersäule immer wieder ab, wenn der Wasserhahn offen ist.

    mfg

    volker

    gebohrt 12 m, 350 mm durchmesser, 100ter Rohr, Schlitzweite 0,5 mm 4 m, kein Sumpf, verkiest 2 - 2,75 mm,
    Wasserspiegel fällt bei 6000 Liter um 5 mm. Wasserspiegel steht bei 4 Meter.

Brunnen selber bauen