Rasens-Neusaat im Herbst / Brunnenwasser

  • Hallo liebe Menschen,


    nach einigem hin und her läuft das Brunnenwasser nun wie gewünscht und wird auch gleich zum Einsatz gebracht. Letzten Sonntag habe ich in meinem Garten auf etwas 40 m² Rasensamen ausgesät.


    Zum Keimen wird ja eine gewisse Bodentemperatur benötigt. Gleichzeitig sollte die Saat, sofern Sie einmal feucht geworden ist, konsequent bewässert bzw. feucht gehalten werden. Nun ist das Brunnenwasser (gepumpt aus einem 25m Bohrloch) ja eher kalt... eiskalt.


    Kühlt der Boden durch regelmäßiges Sprengen aus. Hemmt das die Rasensaat am keimen.??



    MfG

    ho3rnchen

  • Nein, es hat definitiv keinen Einfluss.

    Einmal feucht und Temperatur > 5° Celsius beginnt der Samen zu keimen. Die optimale AUSSEN Temperatur liegt bei 15-25°


    Das Wasser aus deinem Brunnen wird eine Temperatur um 10-12 ° Celsius haben. Das liegt in dem Bereich den das Wasser deiner Leitung im Haus auch haben wird.

Brunnen selber bauen