Wasserstoffperoxid in Sandsteinbrunnen macht Blasen

  • Hallo,
    ich habe einen Brunnen in Sandstein (2 m Durchmesser, 21 m tief).
    Diesen habe ich vor Tagen gereinigt, auch tote Tiere raus geholt.
    Heute habe ich zur Desinfektion 10 l Wasserstoffperoxid hineingekippt (verdünnt mit Gießkanne und Brause).
    Das Wasser fing dann an zu blubbern.

    Kommt das Blubbern von einer Reaktion mit dem Sandstein oder ist das die Reaktion mit Bakterien?
    Wenn es von den Bakterien kommt, bedeutet das, solange es blubbert gibt es noch welche?

    Grüße,
    von Frank

    Brunnen in Sandstein
    Durchmesser ca. 2,50m
    Tiefe 22,00m
    Wasserspiegel 21,85 cm
    Wasserstand 0,15 m
    Keine Zufahrt mit Fahrzeug möglich

  • Die Antwort fand ich hier:
    www.chemieonline.de/...

    die Gasentwicklung stammt vom Sauerstoff, der bei der Zersetzung des H2O2 entsteht: 2 H2O2 -> 2 H2O + O2

    An rauen Oberflächen wird dieser Prozess katalysiert und verläuft relativ schnell.

    Mit den Bakterien hat es nichts zu tun. Die werden durch oxidative Reaktionen abgetötet. Dabei entsteht aber kein Sauerstoff.

    Grüße,
    Frank

    Brunnen in Sandstein
    Durchmesser ca. 2,50m
    Tiefe 22,00m
    Wasserspiegel 21,85 cm
    Wasserstand 0,15 m
    Keine Zufahrt mit Fahrzeug möglich

Brunnen selber bauen