• Hallo,


    ich habe mich hier registriert nachdem ich einiges gelesen habe.

    Wir haben ein Haus gekauft und im Garten ein paar Sachen gefunden, bei denen ich nicht weiß, was oder wofür das ist oder ob und wie wir das nutzen können. Deshalb wollte ich mal ein paar Bilder hochladen in der Hoffnung ihr könnt mir weiterhelfen.



    1. Entlüftung?







    Diese Tonding steht im Garten und ist ca. 50 cm tief eingebuddelt. Steht in einem weiteren Rohr, welches in einem Bogen direkt in Richtung Wiese abdreht. Laut Plänen und Zeichnungen sollen Versickerungsrohre unter der Wiese im Garten liegen. Könnte das davon sein?




    2. Zisterne? Brunnen?






    In einer Ecke im Garten unter viel Gestrüpp und Efeu verborgen findet sich dieses gemauerte Etwas. Es ist ca. 50 cm über der Oberfläche zu sehen, hat einen "Dom" aus Beton mit Eisenluke (alle brüchig). Die Außenmaße sind ca, 170x170cm, die Innenmaße 120x120 cm mit einer Tiefe von ca 180 cm bis Wandoberkante und 200 cm bis Deckel. Das schwarze Rohr sieht mir wie ein Überlauf aus und endet ca 100 cm über dem Boden. Keine Ahnung wohin das führt. Die anderen Rohre erschließen sich mir nicht.


    Laut Aussage einer Vorbesitzerin soll es ein Brunnen sein... Aber das war vor 40 Jahren, meint sie.


    Könnt ihr mir mehr Infos zu den beiden Sachen geben?


    Vielen Dank und Grüße aus dem Bergischen Land

    Markus

  • Laut Plänen und Zeichnungen sollen Versickerungsrohre unter der Wiese im Garten liegen.

    All das, was Du gefunden hast, dürfte zu dieser Entwässerung gehören.

    Das "gemauerte Etwas" dürfte an der tiefsten Stelle des Grundstückes liegen. In dieses Loch werden alle Entwässerungsleitungen geführt haben und somit konnte man hier Wasser entnehmen, quasi ein Brunnen.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen