Brunnen Plunschen

  • Hallo

    ich versuche ein 125 Brunnenrohr auf 12Meter runter zu Plunschen bin jetzt bei

    6 Meter ,ab ca 5Meter geht das Rohr nicht mehr Senkrecht runter hat einen kleinen Knick

    was mach ich falsch oben sind die Rohre alle Senkrecht ich vermute das unten ein Stein in Weg ist.

    soll ich das Rohr ein Meter wieder rausziehen.

    Vielen Dank in vorraus.

  • Man kann natürlich von hier aus nicht in den Boden sehen.

    ich vermute dasunten ein Stein in Weg ist.

    Das kann natürlich die Ursache sein.

    sollich das Rohr ein Meter wieder rausziehen.

    Das wäre der erste Lösungsansatz. Das Rohr soweit ziehen, dass es absolut gerade ist. Danach noch mal einen halben Meter ziehen..

    Vorher die genaue Tiefe aufschreiben, bei der der Knick beginnt.

    Wenn beim erneuten Abteufen das Rohr wieder abknickt, Rohr komplett ziehen und an anderer Stelle neu probieren.

    Man könnte mit möglichst geringer Auflast sich der kritischen Stelle nähern. Wenn das Rohr bei geringer Auflast nicht weiter absinkt, steht es z.B. auf einem Stein.

    Durch vorsichtiges Bohren in die Breite könnte man versuchen, einen Stein zu fördern. Das hängt aber auch stark von den Bodenschichten ab, in denen sich das abspielt.

    Man kann hier nur Anregungen geben, entscheiden muss man vor Ort.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.

Brunnen selber bauen