Brunnenrohre in Scheune entdeckt

  • Hallo,


    wir haben ein Haus in Sachsen Anhalt gemietet. Verwundert hatte uns, dass keinen Außenwasseranschluss gibt. Beim Ausmisten der Scheune habe ich in einer Ecke vermutlich einen Brunnen entdeckt. Aus dem Boden ragen 2 Kunststoffrohre im Abstand von ca. 10 cm. Beide Rohre haben den gleichen Durchmesser, ca. 32 mm innen. An dem einen Rohr befindet sich eine Verschraubung, auf der sich eine Gummimuffe befindet. Vermutlich zum Abdichten für ein einzubringendes Rohr oder Schlauch. Daneben lag noch ein alter Wasserfilter mit Schachtel von METABO Anschluss 1“. Kann ich den Brunnen mit einem Hauswasserwerk nutzen?


    Danke!

  • Kann ich den Brunnen mit einem Hauswasserwerk nutzen?

    Vielleicht.

    Du solltest zuerst mal feststellen, wie tief die Rohre in die Erde gehen, ob Wasser vorhanden ist und wie tief das Wasser liegt.

    Dazu eine geeignete Mutter an einem hellen Faden in die Tiefe lassen bis sie am Boden anschlägt. Nach dem Hochziehen schaun, ob und wie lang der Faden feucht ist.

    Ergebnis hier berichten. Noch keine Pumpe besorgen!

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Das erzähle ich Dir nach dem Fadenergebnis, denn davon hängt der Zweck des zweiten Rohres ab.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen