Brunnenbaufirma für Gartenbrunnen im Taunus gesucht

  • Hallo zusammen!

    Für unseren außenliegenden Garten suchen wir eine Firma die uns einen Gartenbrunnen bohrt. Die Nachbargärten haben größtenteils Brunnen (Schwengelpumpe). Der Untergrund ist für eine Handbohrung aber völlig ungeeignet (Schiefer).
    Über Empfehlungen oder Kontakte würde ich mich freuen.

    VG
    Roman

  • Hallo,

    ich wohne auch im Taunus, genauer Untertaunus.

    Wir haben letztes Jahr einen Brunnen bohren lassen. Firma kann ich per PN schicken.


    Durch den massiven Fels kommt nur eine Imlochhammerbohrung in Frage. Alles andere wird scheitern. Das Bohrgerät kam bei mir mit einem LKW Tieflader an und war so stark, dass es keine Probleme mit dem Fels hatte. Im Anhang ein Bild von dem Gerät.


    Das ganze war ein im Nachhinein ein doch großer Aufwand und Risiko, denn 9 von 10 Bohrungen liefern in Kluftgrundwasserleitern nicht genügend Wasser.


    Wir sind auf 41m Tiefe und haben eine Dauerleistung von in etwa 700l/Std, gemessen kurz vor Ende der letztjährigen Dürre ende September. Dafür aber reines Trinkwasser, gemessen von Fresenius in Taunusstein.


    Falls dich das nicht abschreckt, braucht man nur noch einen hohen 4-stelligen Betrag in die Hand nehmen und man hat einen wunderbaren Brunnen.


    Gruss

    Oliver

  • Hallo Oliver, hallo Roman,


    wir wohnen im Hochtaunus, in der Nähe von Schmitten. Einen Gemeinschaftsbrunnen mit unseren Nachbarn könnte die hohen Kosten für jeden einzelnen reduzieren. Könntest du mir bitte den Kontakt nennen, der euren Brunnen gebohrt hat? Bei uns wurde der Wassernotstand ausgerufen. Wie schaut es bei euch aus in diesem trockenen Zeiten? iSeid hr mit euren Brunnen zufrieden? Lg Peter

  • Ich glaube nicht, dass die angesprochenen User die Anfrage hier lesen werden. Deren letzte Aktivitäten liegen schon Jahre zurück. Evtl. mal direkt anschreiben (Pinwand).

    Gruss

    kg49

    Es fördert nicht die Problemlösung, wenn von Seiten der Ratsuchenden erst nach mehreren Tagen auf einen Forenbeitrag geantwortet wird, da dies häufig ein erneutes Einlesen in die Problemstellung erfordert.


    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und vollständig beschrieben wird.


Brunnen selber bauen