Brunnenkopf und Verteilung für Bewässerung in einem Ventilschacht?

  • Ich möchte meinen gebohrten Brunnen bzw. Brunnenkopf und Anschlüsse am liebsten gemeinsam mit der Verteilung (voraussichtlich 5 Kreisläufe plus Abzweig für Zapfstelle) für die automatische Bewässerung in einem Ventilschacht in der Erde unterbringen. Hat das jemand von Euch auch so gemacht? Ich frage mich, mit welchem Ventilschacht das geht. Was ich bisher so gefunden habe, erscheint mir nicht groß genug. Habt Ihr Anregungen für mich? Danke und


    Gruß

    orkney

  • Habt Ihr Anregungen für mich?

    Schachtring(e) mit passendem Durchmesser.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Post by orkney ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Ich hatte auf etwas anderes als Beton und in eckig gehofft.

    Dann selbst mauern. Ordentliche Abdeckung ist dann das Problem.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Naja wenn dir ne raumgröße von 30x50 cm ausreicht kannst du ne gewegplatte 40x60 als abdreckung nehmen. Dass sollte gut funktionieren.

    Bei 30x50 könnte ich ja eine Standard-Ventilbox nehmen. Da hätte ich dann Box mit Deckel. Das wird vom Platz für die Verteilung und den Brunnenkopf aber nicht reichen.


    Gruß

    orkney

  • Du bist dabei aber von der Tiefe her nicht beschränkt.

    Der Brunnenkopf kann in der Eigenbau Variante auch unter den Ventilen sitzen.

    Mit 3 Kreuzverteilern kommst du auf ne länge von etwas unter 30cm bei 7 Ausgängen. Ventile nach oben und unten anordnen und gut. Dann wird die "Box" halt 80cm tief.


    Was vergleichbares werde ich mir nächstes Jahr bauen wenn ich mit der Planung und Programmierung für meine Automation durch bin.

    Ich werde aber 2 Platten brauchen (ca 30x110cm). Bei mir kommen ca 7 ventile, 2 zapfstellen und noch nen Filter mit rein.

    Die Mitte werde ich dann mit ner Edelstahlenlage verstärken/stützen.


    Gruß Dirk

  • Brunnenkopf? Ich hab nichts davon geschrieben den Brunnenkopf selber zu bauen.

    Ne ich bin mit meiner Brunnenstube noch nicht angefangen.

    Ist aber von der machart her leicht nachvollziehbar.

    Wenb du in einen Ventil Kasten reinschaust gehe bei optimaler Platznutzung die Ventile in zwei richtungen ab.

    Die Ventile müssen aber nicht waagerecht verbaut werden. Sie können auch senkrecht verbaut werden.

    An einem dem abgänge schließt du den Brunnenkopf an und gut. Auch da schreibt dir ja keiner vor wo der anzuschließen ist.


    Gruß Dirk

Brunnen selber bauen