63538 Großkrotzenburg

  • Servus,


    ich hab momentan einen geschlagenen Brunnen da lässt aber die Literleistung nach. Möchte nun einen neuen Bohren. Kann mir jemand helfen wie ich herausfinde wie tief ich da runter muss. Laut der Hessen Karte Grundwasserstand ist der nächste Messpunkt etwa 2,5 km Weg und Schwank zwischen 3 und 5 Meter.


    Aber ist das bei mir auch so und soll ich dann am besten 7 Meter bohren. Will auch nicht unbedingt eine Pumpe runterlassen. Sondern nur ein Rohr und dann hochsaugen. Stelle mir dann vor das ich den Wasserstand sehe.

    Wer hat damit Erfahrungen.


    Gruß Marco

  • Ich verstehe die Problemstellung nicht.

    Da Du bereits einen Rammbrunnen hast, kannst Du dort die Tiefe des Grundwasserspiegels direkt ausmessen.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Ja sollte man denken. hast du schon recht.

    Ich selbst habe den Brunnen nicht gemacht.

    Als ich ihn übernommen habe hat in das Rohr des rammbrunnen einen Schlauch gestopft und damit das Wasser angesaugt.

    Habe schon versucht ihn rauszuziehen aber er will nicht.


    Also ist etwas kompliziert.

  • Mess den Unterdruck am Saugschlauch beim Pumpen. Daraus kannst Du die Grundwassertiefe berechnen.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • ? ? ?

    Da gibt es keine Formel oder Tabellen.

    1 Bar entspricht ungefähr 10m

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen