Gartendusche

  • Hallo,

    erst mal danke für die vielen hilfreichen Hinweise hier im Forum.

    Ich habe vor im Garten eine "low budget" Sommerdusche mit Warmwasser einzubauen, jetzt sind mir doch einige Zweifel gekommen, ob es wie geplant sinnvoll ist.

    Ich habe im Keller eine Orpu Kreiselpumpe, die in einen 300l Windkessel pumpt.

    Pumpe geht bei ca. 2 bar an, bei 4 aus.

    Im Garten gibt es 3 Entnahmepunkte.

    Einen würde ich mit 2-Weg Ventil ausstatten um einen 3/4 Zoll Schlauch zum Carport zu legen. Da soll die Dusche hin.

    Plan ist, mit T-Stück einen Warm- und einen Kaltwasser Zulauf an die Mischbatterie anzuschließen.

    Für Warmwasser soll 100 m 3/4 Zoll Schlauch (ca. 30l?) in schwarz aufs Carport Dach.

    Günstige Schlauch Variante:


    https://www.amazon.de/Bradas-W…das&qid=1591128833&sr=8-6


    Jetzt frage ich mich, ob das vom Druck her Probleme bereiten könnte. Im Hochsommer wird das Wasser mit Sicherheit ziemlich heiß werden vermute ich.

    Andererseits wird der Druck wenn ich den Hahn auf lasse ja durch den Windkessel (ca.1/3 Luft drin) ja reguliert oder?

    Oder dehnt sich einfach der Schlauch aus?

    Wäre dankbar über Meinungen zu dem Projekt, aber wie gesagt, es soll low budget werden.;)

    PS: Eine 20€ Mischbatterie überlebt schon ein paar Winter?

    DANKE und viele Grüße

    Jo

  • Da der Druck in der Leitung überall gleich ist, wenn kein Wasser fliesst (unterschiedliche Höhen hier vernachlässigbar), wird die kleine Druckerhöhung durch das sich ausdehnende warme Wasser vom Windkessel aufgefangen.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Warum keine Kupferleitung oder ein MVR bzw. ein Aluminiumrohr verwenden? Der Schlauch wird das nicht lange aushalten. Das ganze in ein Glasgehäuse, damit sich die Wärme staut, und du kannst auch bei wenig Sonne und moderaten Temperaturen im Garten duschen.

    Gruß

Brunnen selber bauen