Brunnenauslegung bei niedrigem Grundwasserstockwerk

  • Jetzt habe ich doch noch eine weitere Frage. Ich habe gerade gelesen, dass Presscontrol un CO. nicht im Brunnenstübchen verbaut werden sollten, weil die Elektronik korrosionsanfällig sein soll.


    Aber was nehme ich dann her, wenn ich keinen anderen Einbauort habe (weil die Leitungen direkt im Brunnenstübchen in den Garten verzweigen)?

  • Aber was nehme ich dann her, wenn ich keinen anderen Einbauort habe

    Tja, dann bliebe nur noch Druckkessel im Haus mit einem Zweipunktdruckschalter.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Das Haus ist da leider zu weit weg davon

    Eine kleine Stichleitung genügt.


    Da muss ich mir also was basteln, damit die Presscontrol abgedichtet wird.

    Naja, es herrscht halt jahreszeitlich bedingt manchmal eine recht hohe Luftfeuchtigkeit. >>> Gasdichte Abdichtung des Gehäuses und der elektrischen Anschlüsse erforderlich oder einfach eine Belüftung.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen