Pumpe schaltet sich immer wieder selber ab

  • Hallo,


    wir haben vor ein paar Monaten ein Schrebergarten übernommen.

    Die Pumpe ist alt und sehr lange unbenutzt, während die eingemauert draußen lag.

    Als erstes musste ich die Welle manuell drehen, damit die Pumpe selbstständig wieder laufen kann und das tut die jetzt.

    Jedoch haben wir trotzdem ein Problem undzwar schaltet die sich immer wieder selbst aus, ich denke weil die überhitzt.

    Ich habe schon mit Druckluft alles gereinigt und bewegliche Teile geölt.

    Es gibt Druckschalter die das Problem lösen könnten, jedoch wüsste ich erstens nicht welchen ich am besten nehmen sollte und zweitens wollte ich mich erst nach weiteren Lösungen erkunden.


    Die Pumpe ist von marina

    foto im anhang





    Ich hoffe ihr könnt helfen

    Danke

  • Es gibt Druckschalter die das Problem lösen könnten

    ? ? ?

    Das müsstest Du mal technisch näher erläutern,

    oder :

    http://www.pumpenreparatur-service.de

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Es gibt externe Druckschalter für Pumpen.

    Kannst Du Dir vorstellen, dass es mir durchaus bekannt ist, dass es externe Druckschalter gibt?

    Mir ist jedoch nicht bekannt, wie ein externer Druckschalter das beschriebene Verhalten der Pumpe ändern sollte. Deswegen hatte ich um eine technische Erklärung dafür gebeten.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • die pumpe schaltet sich im betrieb selber ab, vermutlich weil sie überhitzt.

    die pumpe könnte durch den druckschalter ausgeschaltet werden und würde somit nicht unnötig arbeiten und überhitzen. wenn das nicht richtig ist ist es auch ok da ich hier bin um eine lösung zu finden

  • wenn das nicht richtig ist

    Richtig


    und würde somit nicht unnötig arbeiten

    Wann arbeitet die Pumpe unnötig und was hat dies mit dem beschriebenen Fehlverhalten zu tun?

    da ich hier bin um eine lösung zu finden

    Dazu solltest Du auch die Gegebenheiten vollständig schildern bzw. beschreiben.

    Z.B. Wie schaltet die Pumpe selbständig ab? Mit was?

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Besitzt die Pumpe einen Thermoschalter (Thermoschutz)? Sowas sollte in der Bedienungsanleitung stehen.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • :( Ich habe seit 2 Monaten eine Inox P6000. Sie schaltet sich nach viermaligem Einschalten ab (insgesamt Laufzeit 6-10 Minuten). Nachdem ich das nicht ändern kann, habe ich ein Timer DH48S-Relais vorgeschaltet. Für Einschaltzeit habe ich 10 min. gewählt, für Ausschaltzeit 5 s.

    Da dieses Relais nur 5A schalten kann, habe ich noch einen Heschen Wechselstromschütz HSR1-25 2 polig 16A genommen, der die Pumpe mit Strom versorgt. Kosten Timer bei Amazon ca. 20 €, Relais ca. 10 €. Der Timer wiederholt zyklisch Ausschaltzeit und Einschaltzeit. Das ganze läuft jetzt bei mir eine Woche ohne Probleme. Mein 32 cbm Koi-Teich ist jetz wieder voll und klar:)

  • :( Ich habe seit 2 Monaten eine Inox P6000. Sie schaltet sich nach viermaligem Einschalten ab (insgesamt Laufzeit 6-10 Minuten). Nachdem ich das nicht ändern kann, habe ich ein Timer DH48S-Relais vorgeschaltet. Für Einschaltzeit habe ich 10 min. gewählt, für Ausschaltzeit 5 s.

    Da dieses Relais nur 5A schalten kann, habe ich noch einen Heschen Wechselstromschütz HSR1-25 2 polig 16A genommen, der die Pumpe mit Strom versorgt. Kosten Timer bei Amazon ca. 20 €, Relais ca. 10 €. Der Timer wiederholt zyklisch Ausschaltzeit und Einschaltzeit. Das ganze läuft jetzt bei mir eine Woche ohne Probleme. Mein 32 cbm Koi-Teich ist jetz wieder voll und klar:)

    danke für die antwort aber bei mir geht es um eine gartenpumpe für unseren wasserschlauch ;(

  • Da der Thermoschutz im Motor sich befinden dürfte, wäre jetzt die Stromaufnahme zu messen und mit dem Sollwert zu vergleichen.

    Dabei einen Strommesser verwenden, kein Leistungsmessinstrument.

    Der Vollständig halber drei Messungen:

    1. Während des normalen Pumpens Stromaufnahme beobachten, ob konstanter Wert oder ansteigend bis Pumpe abschaltet. Gemessene Werte notieren.

    2. Nach Abkühlung pumpen, dabei Pumpenausgang schliessen. Gemessenen Wert notieren. Pumpe abkühlen lassen.

    3. Pumpen, dabei an den Ausgang einen ganz kurzen Schlauch oder frei auslaufen lassen. Gemessenen Wert notieren.

    Abkühlen bedeutet, die Pumpe eine längere Zeit stehen lassen, idealerweise über Nacht.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen