Erfahrungen mit Spülbohrgeräte GBU von der Firma BST LLC (russische Produktion)

  • Hallo liebe Mitglieder des Forums,


    ich habe im Internet einen Hersteller für Spülbohrgeräte gefunden.

    http://www.drill-rig.com

    Die Firma ist in Tscheljabinsk/Russland ansässig.

    Sie stellen kleine und große Bohrgeräte her.

    Kennt jemand von euch die Geräte GBU-24L, GBU-24LP oder GBU-24M ?

    Dieser Hersteller verkauft seine Geräte angeblich hauptsächlich nach Afrika oder in den Nahen Osten.

    In Deutschland gibt es keinen Vertriebspartner. Hat jemand von Euch schon von dieser Firma gehört und kann ggf. Erfahrungen berichten, ob sie seriös ist.

    Ich trage mich mit dem Gedanken ein solches Gerät importieren zu wollen und möchte zunächst herausfinden, ob die Firma vertrauenswürdig ist.

    Es gibt auch sehr viele Videos auf youtube unter dem Suchbegriff: BST drilling rigs from russia.

    Ich bitte um Rückmeldung sofern irgendjemand den Hersteller kennt.


    Anbei ein Foto des Bohregerätes für das ich mich interessiere.

  • Moin,


    Nein, leider keine Erfahrung und kenne ich nicht. Ob das Teil allerdings stark genug ist um durch deine mutmaßliche Mergelschicht zu kommen - fraglich.


    Was soll so nen Teil kosten ? Was hast du damit vor ?


    Wie bohren andere Brunnenbauer in deiner Region ? Oder ist da kein Brunnen tiefer als die knappen 8 Meter ? Und lass dich nicht mit Geschichten wie „bei uns wurde problemlos auf 11m per Hand gespült“ ein. Diese Geschichten kenne ich zu genüge. Am Ende enden diese Brunnen bei mir in der Region komischer Weise alle bei 6-9m tiefe......

    Standort: 29693 Aller Leine Tal
    Erstellter Brunnen: Borhrbrunnen, 150`er Arbeitsrohr, 125`er Brunnenrohr
    Bekannter Grundwasserstand: ca. 4,5 Meter
    Bodenverhältnisse: weicher Heidesand "Mollersand" ab 5 Meter feiner Kies
    Brunnentiefe: 10 Meter (1m Sumpfrohr, 2m Filter, 7m Brunnenrohr)

Brunnen selber bauen