Schwengelpumpe und Tiefbrunnenpumpe

  • Hallo,


    habe einen Brunnen mit Tiefbrunnenpumpe, Wasser etwa bei 14m.

    Nun würde ich gerne am Pumpenhäuschen eine Schwengelpumpe einsetzen,

    wo dann natürlich auch Wasser rauskommen sollte.

    Dazu wäre meine Frage, ob es Schwengelpumpen gibt,

    an denen man das Rohr anschliessen könnte und wo die Pumpe dann

    eventuell wie ein Absperrhahn funktioniert?


    Grüße Michael

  • Willst du das Wasser aus 14m Tiefe hochsaugen? Das geht rein physikalisch nicht.

    Es gibt manuelle Pumpen mit denen das geht, mir fällt nur gerade der Name nicht ein...ist glaube ich eine Art Druckpumpe die aber von oben betätigt wird...

    Ich weiss nur noch dass sie schweineteuer sind.

    Aber hier geht es wohl doch eher um eine dekorative Alternative zum klassischen Wasserhahn. Etwas derartiges habe ich als Fertigteil noch nicht gesehen, da ist wohl eher Selbstbau angesagt.

  • ...bin aus der mangelhaften Schilderung auch nicht schlau geworden....


    Als Demo „Wasserhahn“ jedoch sicherlich sehr nett anzusehen. Die Schwengelpu,pen haben ja alle ein 1 1/4“ Anschluss. Sollte sich bestimmt irgendwie was frickeln lassen mit einem Kugelhahn....


    Vielleicht den Pumpenständer aufflexen und einen Kugelhahn montieren? So richtig schön ja nicht.... wie man das über den Schwengelhebel realisieren könnte weiß ich auch nicht. Allerdings währe das ja wirklich mehr Deko da man keinen Schlauch am Auslauf montieren kann.....


    Dennoch ein interessantes Deko Gimmik !

    Standort: 29693 Aller Leine Tal
    Erstellter Brunnen: Borhrbrunnen, 150`er Arbeitsrohr, 125`er Brunnenrohr
    Bekannter Grundwasserstand: ca. 4,5 Meter
    Bodenverhältnisse: weicher Heidesand "Mollersand" ab 5 Meter feiner Kies
    Brunnentiefe: 10 Meter (1m Sumpfrohr, 2m Filter, 7m Brunnenrohr)

Brunnen selber bauen