Lage Filterstrecke

  • Hallo,


    ich wohne direkt neben einen kleinen Fuss und bin bei ca 2 m auf Wasser und Lehm gekommen. Habe mich dann durch den Lehm "durchgequält" und bei jetzt bei ca 5 m auf Kies gestossen. Im Bohrloch steht jetz also eine Säule von ca. 3 m .


    Bin jetzt etwas verwirrt, in welche Tiefe ich die Filterstrecke mache. Wenn ich jetzt weiter in den Kies gehe ( Sandpumpe) weiß ich ja nicht wo genau das Wasser ist.

  • weiß ich ja nicht wo genau das Wasser ist.

    Das ist höchstwahrscheinlich unterhalb des Wasserspiegels...


    Im Ernst, ich verstehe die Frage nicht? Bist du unsicher ob die Lehmschicht nicht möglicherweise eine Sperrschicht ist und jetzt nur Wasser von oben nachläuft? Dann wäre dein Schichtenwasser überaus ergiebig da es genauso schnell nachläuft wie es unten im Kies wieder abläuft, sonst würde die Wassersäule ja wieder fallen. Wenig wahrscheinlich.

    Oder was genau willst du wissen?

  • Das ist höchstwahrscheinlich unterhalb des Wasserspiegels...


    Im Ernst, ich verstehe die Frage nicht? Bist du unsicher ob die Lehmschicht nicht möglicherweise eine Sperrschicht ist und jetzt nur Wasser von oben nachläuft? Dann wäre dein Schichtenwasser überaus ergiebig da es genauso schnell nachläuft wie es unten im Kies wieder abläuft, sonst würde die Wassersäule ja wieder fallen. Wenig wahrscheinlich.

    Oder was genau willst du wissen?

    Mhh ...Frage ist, wo kommt bei der Situation der Filter hin ? ;)

Brunnen selber bauen