Brunnen reinigen um Förderleistung erhöhen

  • Liebe Community,

    ich habe ein Haus gekauft, hier im Keller gibt es einen Brunnen, angeschlossen ist ein Gardena HWW 5000/5E LCD. Der Saugschlauch hat ein Außendurchmesser von 32mm.

    Zwecks Planung der Gartenbewässerung habe ich den Durchfluss bei konstantem Druck (3,5 Bar) gemessen und den Druckmesser direkt an die Druckseite der Pumpe angeschlossen. Der 12 l Eimer wird aber nur in 1:04 min gefüllt. Somit wären wir bei nur 0,7 m³/h, der statische Druck liegt bei 4,5 Bar.

    Zum genauen Aufbau des Brunnens kann ich noch nichts sagen, außer das er ca. 26 Jahre alt ist.

    Daher meine Frage, was könnt ihr hier zur Leistungsverbesserung empfehlen?

    - Reinigung mit Wesco (Bzw. alternativen Zitronensäure+Ascorbinsäure)

    - Erhöhung des Durchmessers des Saugschlauches?


    Habt ihr weitere Ideen?

  • Habt ihr weitere Ideen?

    Jede Menge.

    Ohne Kenntnis des Brunnenaufbaus sowie des Brunnenzustandes ist das jedoch Stochern im Nebel, was überhaupt nicht mein Ding ist.


    Auf dem Foto sieht man ein oben verschlossenes KG(?) Rohr, in das ein Stahlrohr führt. Dahinter können sich alle möglichen Brunnentypen (vielleicht ausser Schachtbrunnen) verbergen.

    Ein sachlich fundierter Ratschlag ist unter diesen Bedingungen nicht möglich.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen