Filterkapazität der Brunnenrohre

  • Da das Thema immer mal wieder auftaucht, auch mich beschäftigte, hier ein kurzer Hinweis:



    Die Filterkapazität (pdf Fa. Stüwa ; https://www.stuewa.de/de/ ) bezieht sich auf das Durchflussvolumen bezogen auf die möglichst einzuhaltenden 3cm/s Fließgeschwindigkeit DURCH die Filterschlitze HINDURCH . Es steht "Anströmgeschwindigkeit" in der Tabelle, was etwas mißverständlich sein könnte. Wenn man es nachrechnet, ergibt sich ganz klar, daß die Werte auf die Fließgeschwindigkeit durch die Filterschlitze innerhalb der Rohrwandung bezogen sind.


    Die Angaben haben natürlich nichts mit den Verhältnissen des Bodens um das Brunnenrohr herum zu tun!!

Brunnen selber bauen