Zwei saugpumpen an einem Brunnen

  • Hi Leute leider hat es bei mir auf dem Grundstück nicht mit einem eigenen Brunnen geklappt. Ich habe das Glück bei meinem dad 30 Meter neben mir mich mit meiner Pumpe an seinen Brunnen zu hängen.

    Also die Pumpe soll bei ihm stehen und das Wasser drücken.

    Er hat seinen Brunnen wohl in einer Wasserader, also seit 20 Jahren kann er ununterbrochen pumpen bestes Wasser.

    Aus der Erde kommt eine 1 1/4 Zoll Brunnen Leitung damals ein Spülbrunnen.


    Jetzt meine Frage, können wir dort Zwei pumpen ca gleiche Leistung 5000l/h laufen . Also klar ist auf jeden Fall zwei Rückschlagventile etc. Aber der gleichzeitige Betrieb ist interessant.


    Dankeschön jetzt schon für die Diskussion.

  • Hallo duffdose ,

    ist eine interessante Frage.

    Gibt es Unterlagen zu dem Brunnen aus denen man ablesen kann wie genau der Brunnen gebohrt wurde ( z.B. Tiefe , Schichtenverlauf und verbaute Filterstrecke ) und mit welcher Fördermenge er abgepumpt wurde ?

    1. Der verbaute Filter spielt schonmal eine entscheidene Rolle weil der nur mechanisch eine bestimmte Menge an Wasser durchlaufen läßt.

    2. Ich befürchte ( entspricht meinem logischen Denken ) daß durch eine erhöhte/übermäßige Wasserentnahme der Wasserspiegel im Brunnen stark abgesenkt wird und es dadurch eine erhöhte Wasserzulaufgeschwindigkeit in Richtung Brunnen gibt und es zu einer Einspülung von Feinsand in den Brunnen kommen wird.

    3. Davon abgesehen wird es mit zwei leistungsstarken Pumpen schwierig werden aus einer Saugleitung von 1 1/4" eine gleiche Menge Wasser je Pumpe zu ziehen denn wenn nicht beide wirklich gleiche Förderdaten und Bedingungen haben wird eine Pumpe der anderen das Wasser wegsaugen.

    MfG

  • Dankeschön jetzt schon für die Diskussion.

    Wie soll sich denn eine Diskussion entwickeln, wenn es auf die Fragen, die von Seiten des Forums gestellt wurden, keine Rückmeldung gibt?

    Anscheinend ist es Zeitverschwendung, auf solche Anfragen einzugehen.

    Gruss

    kg49

    Es fördert nicht die Problemlösung, wenn von Seiten der Ratsuchenden erst nach mehreren Tagen auf einen Forenbeitrag geantwortet wird, da dies häufig ein erneutes Einlesen in die Problemstellung erfordert.


    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und vollständig beschrieben wird.


  • Hi, sorry privat viel um die Ohren. Also es ist jetzt so, dass ich zu dem vorhandenen brunnen keine Infos habe. Somit kann ich leider keine Fragen beantworten. Aber ich und der Nachbar haben jetzt vereinbart das ich neben seinem Brunnen nochmal bohren/ spülen darf. Gesagt getan, habe heute gebohrt ab 2,5m Wasser und bester Kies. Würde morgen den Rest spülen habe noch 6 m 1 1/4 Rohr mit 2 0,33mm Filter-Rohr. Das würde ich morgen auf 5 Meter ca Reinspülen.

    Meint ihr man kann spüllanze und Filter Rohr gleichzeitig Reinspülen, dann besteht nicht die Gefahr das alles zusammen fällt wenn ich die spüllanze rausziehe.


    Man man ein hin und her mit dem Brunnen

Brunnen selber bauen