Schlagbrunnen - Rohr defekt - bitte um Hilfe

  • Hallo Jörg,


    technisch wäre es natürlich möglich. Jedoch ist mir der Aufwand zu groß. Meine jetzige Pumpe läuft auf 400V. Der Druckschalter ist deshalb auch dreiphasig ausgelegt. Natürlich müsste ich nur eine Phase durchschleifen. Ich habe aber natürlich auch noch einen Motorschutzschalter verbaut (im Sicherungskasten). Das ganze wird dann über einen "Lichtschalter" in der EG-Garage und einem Schütz geschalten. Nachdem ich aber auch eine normale einphasige Steckdose direkt am Ort der Pumpeninstallation habe, die auch über den "Lichtschalter" geschaltet wird und ein elektronischer Druckschalter bei meinem insgesamten finanziellen Aufwand nicht mehr ins Gewicht fällt, erhalte ich mir die 400V-Installation (wer weiß was irgendwann mal kommt) und leiste mir den el. Druckschalter. Der Membrankessel bleibt natürlich erhalten so wie er ist (hängt separat in der Druckleitung vollkommen unabhängig der Pumpe). Theoretisch bräuchte ich ja sogar gar keine Tauchpumpe sondern könnte mit meiner bisherigen Kreiselpumpe arbeiten und aus dem Brunnenrohr saugen. Aber wie gesagt: wenn ich schon die Möglichkeit habe, dann will ich den Lärm aus der Garage möglichst reduzieren.

    Viele Grüße

    Uli

Brunnen selber bauen