Welcher Bohrdurchmesser zu welchem Brunnenrohr ?

  • Für welchen Rohrdurchmesser ist denn der 170mm Bohrer gedacht? Nur für ein
    100mm Rohr?? Ich hätte gern ein 150mm Brunnenrohr !!!???
    mfg

  • Hallo, der Bohrer 170mm ist für ein DN 100 Brunnenrohr gedacht. Die
    Wassermenge bei DN100 Rohr sollte absolut ausreichend sein für einen Haushalt. (ca.1-3qm in der Stunde je nach Filterstrecke) Jedoch gibt es da noch andere Erfahrungen wie 200 Bohrdurchmesser DN 100 Rohr. Halte ich persönlich für besser wegen der Filterleistung der Kiesschüttung.
    Aber wegen der Handbohrerei und der Anstrengung nur 170mm. Und die Wasserentnahme nicht übertreiben...
    MfG Marg

  • Hallo zusammen,


    bekommt man bei Lehmboden mit einem Handbohrer 200mm in 9m Tiefe oder gibts da Grenzen? Wenn ja, welche?


    Kann ich da ein DN 150-Rohr reinstellen (Außendurchmesser 165mm)?


    Will in das Rohr einen Kiesklebefilter einstellen DN 115 oder so (außen 143mm).


    Danke


    Gruss Michael

  • Hallo Michel,
    du befindest dich im Frankfurter Raum und damit wahrscheinlich auch deiner Beschreibung nach in dem schönen Frankfurter Ton. Eine Handbohrung kannst du da vergessen. Das 150er Rohr mit Außendurchmesser 165 hört sich nach KG Rohr an. Das kriegst du da nicht durch und selbst wenn, dann nicht mehr gezogen. Eine Bohrfirma für 500€ wirst du nicht finden. Aber je nach Größe des Grundstückes würde sich eine Mehrinvestition auf Dauer rechnen. Die Preise sind regional sehr unterschiedlich, deshalb auch überregional anfragen.
    Viel Glück
    Harald Graf

  • Hallo Harald,


    danke für die Warnung, aber im Nordwesten (Zeilsheim) gibts glücklicherweise Lehmboden ( 4-5 Meter ).
    Habe einen 170mm-Bohrer verwendet und habe, als nach 5,20m Kies kam mit dem Bohren aufgehört, weil unten wegen Kies alles in sich zusammenfiel.
    Werde ab morgen mit dem Plunschen beginnen.
    Interessant: der Aussendurchmesser war bei der Bestellung mit 165mm angegeben. Meine Messungen ergaben an der Muffe jedoch bis zu 175mm!
    Rohr ging glücklicherweise doch rein. ;-)


    Grundwasser erwarte ich bei etwa 8-9m.


    Melde mich wieder.

  • Hallo. Beim Brunnenrohr ist immer die angabe als DN... ZB. DN 150
    ist 150mm innen


    Maße:
    Nennweite 150mm 6"
    Innendurchmesser 150mm
    Außendurchmesser 165mm
    Wandstärke 7,5mm
    Außendurchmesser über der Muffe 176mm
    Gewicht 5,5kg
    Trapezgewindeverbinder
    Baulänge 1m


    Man muss den Durchmesser über der Muffe unbedingt beachten.
    Gruß marg

Brunnen selber bauen