Posts by Ahoi

    Mr. Google hab ich bemüht. Genau die Seite hat ich auch. Ob das aber bohrbar ist, und vorallem mit Handbohrer und welchen , steht ja leider da nicht. Welcher Bohrer prinzipiell für das Vorhaben am besten geeignet ist usw. Frage ich deswegen hier. Ihr habt ja schon paar Löcher gebohrt, ich noch nicht🤷🏼‍♂️Deswegen 0 Plan

    Bei anderen Bohrungen hier liegt zersetzter Sandstein vor. Das bedeutet zerbröselt oder besser gesagt: das geht mit Hand?

    Und Schieferton, ist wie Ton/ Lehm oder ist das auch was anderes?


    Ein was geht mir grad durch den Kopf, kann es sein das diese Verjüngung unten im Brunnen, vielleicht in Sandstein gebohrt / geschlagen ist? Ich sagte ja , das die Oberfläche aussieht als wäre das Stein oder Putz.

    So nun hab ich einige Daten. Blöde ist das es zwar einige Bohrungen mit Daten in der Nähe gibt aber das Schichtenverzeichniss stark unterschiedlich sind. Eine Bohrung ist auf meinem Grundstück 9,10 tief)

    Bis 0,80 Gehängelehm

    Bis 2,80 Schieferton, schwach schluffig mit hellglimmer , bindig (Mittelstark) m Brocken von Quarz

    Bis 4,5m Schieferton, schwach glimmerführend, sehr schwach steinig, bindig( mittelstark)

    Bis 5,2m zersetzter Sandstein( glimmerführend)

    Bis 6 Sandstein, stark glimmerführend, schluffig, bindig( schwach)

    6,30-7,30 !!Grundwasser!! In Schieferton , schwach sandig , sehr schwach glimmerführend, bindig( mittelstark)

    Bis 9,10 + dann Sandstein glimmerführend


    Würde sowas überhaupt gehen für einen Bohrbrunnen per Hand?



    Eine 2 te Bohrung 6,50m in meiner Nähe besteht nur aus 1m Lehm

    6 ,5 zersetzen Sandstein ( kein gw angegeben )

    Tiefere Bohrungen in meiner Nähe 171 m Und 90m bestehen hauptsächlich aus schluffstein- Sandstein und haben keine Angabe zu Grundwasser !?


    Die Frau meint steht da nix von gw, gab es keins.. kann das sein ?

    Lg Norman

    kg49

    Parallel hab ich nun mal eine Anfrage zu den Schichtverhältnissen bei dem Zuständigen Amt hier gemacht. Es gibt da eine Karte mit Bohrungen . Eine ist auf meinem Grundstück, da steht Endtäufe 9 . Das ist GW stand oder?

    Ich denke die haben hier die Probebohrungen gemacht wegen Nitratbelastung. Bin gespannt was die mir die Tage schicken . Wenn ich das Schichtenverzeichniss habe, kannst du mir da bitte Rat geben, wie ich die Rohrstrecke aufbauen muß und welchen Bohrer?

    Lg Norman

    Hallo. Ah ok...wußte nicht das es da verschiedene Aufsätze gibt. Ich hatte einen der das Wasser nach hinten spritzt und dadurch nach vorn getrieben wird. Eine rotierendes Teil geht bestimmt gut👍 Bei meinem war auch ab und an zu, solang du beim Hochdruckreiniger Dauerfeuer gibst, dürfte das aber nicht passieren.. war wenigstens bei mir dann so. Trotzdem war die Leistung irgendwann weg. Der hatte sich dann zwar in den Sand/ Dreck gefressen, aber Spühlte kein Wasser mehr hoch. Man konnte es quasi lockern, aber nicht absaugen.

    Am besten ging es bei mir dann , als ich eine Pumpe , ausgestattet mit einer Feuerwehrdüse Wasser reindrücken ließ+ meint Kompressor dort unten alles massiv durchwirbelte und ich mit meiner großen Pumpe dann gleichzeitig absaugte. Das machte ich über einige Tage.

    Dachte bis jetzt auch das ich es geschafft hatte. Aber scheinbar hab ich noch 7 Meter vor mir( wenn die Karte stimmt , welche ich jetzt hab

    Grüße. Das Wasser im Brunnen hab ich schon mit verschiedenen Techniken immer wieder verwirbelt und rausgezogen. Hatte damals ua auch mit Kärcher und Aufsatz in einem 50 Rohr gemacht, wesentlich effektiver war allerdings mit Kompressor um Luft reinzudrücken👍Hab mir damals eine ziemlich starke Pumpe gekauft.



    T.I.P.

    4,3 von 5 Sternen  30194 Profi Schmutzwasser Tauchpumpe Baupumpe Extrema 600/14 CX, bis 36.000 l/h Fördermenge

    Hab da einen Feuerwehrschlauch dran.

    Der Untergrund scheint ziemlich fest. Am Anfang ging das gut, jetzt ist der Untergrund sehr hart, vom Gefühl wie ganz feiner Sand. Da kommt die Pumpe allein nicht rein. Ich bräuchte da unten ein Loch, wo ich die Pumpe reinhängen kann.


    Vielleicht macht es auch Sinn , einen Schlauch mit kleineren Durchmesser zu nehmen? Hab jetzt einen Feuerwehrschlauch drauf

    Hallo. Ich war vor paar Tagen im Archiv unseres Ortes und habe mir allte Dokumente meines Hauses aushändigen lassen. Dabei war tatsächlich auch was von dem Brunnen. Der ist mit 17,5 m angegeben . Ich bin bei 10 m.

    Nun bin ich total verwirrt 🤷🏼‍♂️ . Soll der tatsächlich so tief versandet sein. Wie könnte ich das prüfen. Mit einer Kiespumpe? Lg Norman

    Hallo. Und gesundes neues Jahr noch. Wollte mich nochmal melden, bevor ich zu Projekt Bohrbrunnen wechsel. Ich habe mich entschieden, nicht hinab zu steigen und erstmal zu beobachten, wie sich der Brunnen nach der Säuberung entwickelt.

    Deutlich mehr Zulauf als vorher( 300liter pro Tag ca)

    Blasen an der Oberfläche ( Kohlensäure?)

    Wasseranalyse ergab einen stark erhöhten Nitrat wert, was im Umkehrschluss bedeutet das er für meine Fische wohl nicht zu nutzen ist)

    Deshalb mach ich mir jetzt Gedanken zum Bohrbrunnenprojekt

Brunnen selber bauen