Posts by FloBan

    Quote

    Dir ist bekannt, dass Rammbrunnen pro Filtermeter ca. 800L/h Förderleistung dauerhaft erbringen können?

    Jetzt schon :) aber man kann die Anzahl der Stränge und Regner ja darauf auslegen.


    Quote

    Wie wurde dieser ausgebaut? Gibt es einen Brunnenausbauplan?

    Welche Bodenschichten liegen an (Schichtenverzeichnis)?

    weder...noch. Laut Aussage vom Nachbarn wurde der Brunnen in Eigenleistung gebohrt. Ein Schichtverzeichnis gibt es auch nicht. Im Ort wurde in den letzten 15Jahren kein Neubau errichtet.

    Hallo zusammen,


    seit diesem Jahr habe ich Probleme mit einem ständigen Abriss der Wassersäule in unserem ca. 7 Jahre alten Bohrbrunnen DN80.

    Wir haben diesen beim Hauskauf mit erworben.

    Da wir die ersten Jahre nie Probleme hatten hat man sich auch keine Gedanken gemacht.


    Aber da seit diesem Jahr schafft die Pumpe nicht mal 1 Minute ohne Abriss der Wassersäule läuft muss sich nun was ändern.


    Es handelt sich um einen Bohrbrunnen DN80. Tiefe mit einer Nivellierlatte gemessen ca. 4,40m. Grundwasserstand liegt bei ca. 3,40m an.


    Ich frage mich ob es etwas bringen würde mit einem 70mm Bohrer zu versuchen noch ca. 2m tiefer zu kommen und anschließend einen 2Zoll Rammbrunnen zu schlagen. Oder hättet ihr eine andere Idee?


    Der Brunnen soll später einer automatischen Bewässerung dienen.


    Gruß Florian

Brunnen selber bauen