Posts by uwe77

    Hallo


    Also ich verstehe das nicht.
    Habe vor 4 Jahren von einem Fachmann einen Brunnen in meinem Garten bohren lassen.
    Bei 5,50m hatte er Wasser allerdings nur 70cm. Dann kam er wohl auf einen Stein.
    Er sagte damals probiert es ob es klappt, ansonsten bohren wir neu.
    Toi Toi Toi, bis heute läuft unsere Pumpe einwandfrei.
    Und das obwohl nur 75cm Wassersäule vorhanden waren. Wieso sagt ihr alle ich muss nach dem Wasser noch 3-6m tiefer Bohren, das habe ich noch nie gehört.
    Bin jetzt genau 6m tief habe 80cm Wasser wieso kann man nicht mit dem pumpen beginnen ???


    gruss
    Uwe77

    Hallo,


    hatten am Samstag 60cm Wasser im Rohr stehen.
    Die untersten 2m Rohr sind Filterrohr.
    Kann mir jemand sagen wo das Wasser ist, kann doch nicht sein, das 60cm Wasssersäule verschwinden.
    Hatten erst von Samstag zu Samstag 25cm Wasserstand und nun gestern 60cm und heute morgen alles weg. Trocken.
    Hat jemand eine Erklärung ??
    Wollte eigentlich nächste Woche anfangen zu pumpen.


    Gruss
    Uwe

    Hallo


    Ich brauche mal euere Hilfe.
    Wir haben 50cm Wasserstand im Rohr, aber weder mit der Kiespumpe noch mit dem Bohrer kommen wir weiter, da wohl ein großer Stein uns daran hindert.
    Allerdings muss ich dazu sagen, wir waren schon mal vor ein paar Wochen ca. 1m tiefer als jetzt.
    Scheinbar wurde der Stein irgendwie beigespült, also ich steh vor einem Rätzel wo der her kommt.
    Jetzt habe ich nur noch die Idee, anfangen zu pumpen und immer Wasser ins Bohrloch laufen zu lassen, damit sich unten eine Blase bilden kann und der Stein dann eventuell zur Seite rutscht.
    Durch das Pumpen müßte sich die Tiefe ja auch nach und nach erhöhen, da ich den Sand ja auch mit raus pumpen kann, oder ?
    Andere Idee war mit einem Hoachdruckreiniger den Schlauch runter lassen und mit Hochdruck versuchen frei zu spülen.


    Weiß jemand von Euch einen Rat ?


    Gruss
    Uwe

    Hallo Yuri

    Wieso nicht mit Bohrer ?
    Ich habe keine Kiespumpe.
    Kann ich nicht im Rohr weiterbohren, das sollte doch auch funktionieren oder ?
    Wenn ich mit einem 90mm Bohrer im Rohr HT100 weiterbohre, bekomme ich doch auch den Kies raus, dauert eventuell länger, oder.

    Gruss
    Uwe77

    Hallo


    wir haben im Keller einen Bohrbrunnen angefangen.
    SInd jetzt auf 5,50m Tiefe und ahben 15cm wasser, was aber immer wieder verschwindet.
    Wir sind auf kies gestoßen, kommen aber nicht weiter, da die Erde wohl immer wieder zusammen bricht.
    Haben keine Rohre drin sondern bohren mit 120er Bohrer. Hat bisher top geklappt.
    Jetzt bin ich am überlegen, ob wir ein 100er HT ROHR unten 1-2m schlitzen und dann ablassen und mit einem 90er Bohrer weiterbohren.
    Was meinen die Fachleuchte dazu, sollte ich so weiter machen oder gibt es bessere Lösungen?


    Danke schon mal vorab


    gruss
    uwe77

Brunnen selber bauen