Posts by Wunschbrunnen

    ...
    Welche Brunnenrohre nimmt man eigentlich - die Glattwand oder die normalen - wo liegen die Unterschiede (außer vom Gewinde her) - ist eine Sorte eher zu empfehlen - wenn ja wieso?!?


    @Fellnase - ich weiß ich frage schon viel aaaaber denkst Du ich kann/sollte mein Projekt auch in einer Größe mehr angehen (da Du Dich ja hier im Gau auskennst mit den Bodenbeschaffenheiten) ?


    Öhm ja diese beiden Punkte ;)


    Zu dem Brunnenrohr ob Glattwand oder normal - hatte ich die SuFu schonmal
    bemüht aber da ist nix dabei gewesen... :(

    ...Wie gehe ich denn dann jetzt richtig vor? Erstmal nur Bohrer besorgen und dann später wenn ich weiß wie tief erst die Rohre - in der Hoffnung das alles bis zum Eintreffen hält?!?


    Also dieser Fellnase... der liest ja immer nur die Hälfte bzw. beantwortet immer nur nen Teil des Posts ;) :D ;)


    Bzw. wenn wir gerade dabei sind - falls ich wie oben zitiert vorgehen soll...
    Woher weiß ich eigentlich wie lang meine Strecke ist welche ich einplunschen muss?!?


    Wenn ich plunsche muss ich doch eigentlich wissen wieviel Filterrohr gesetzt wird weil nochmal ziehen ist ja nicht drin.


    Angenommen GW-Spiegel steht bei 5 Meter und ich muss bestellen - was dann - einfach auf gut Glück denken mal so 3m Filterstrecke + 1m Sumpfrohr und oben noch 6m Vollrohr?!?


    Irgendwie habe ich gerade eine Blockade bzw. weiß doch nicht mehr so richtig wann bzw. wieviel von was ich eigentlich kaufen muss :confused:


    Welche Brunnenrohre nimmt man eigentlich - die Glattwand oder die normalen - wo liegen die Unterschiede (außer vom Gewinde her) - ist eine Sorte eher zu empfehlen - wenn ja wieso?!?


    @Fellnase - ich weiß ich frage schon viel aaaaber denkst Du ich kann/sollte mein Projekt auch in einer Größe mehr angehen (da Du Dich ja hier im Gau auskennst mit den Bodenbeschaffenheiten) ?

    Dann pack ich mal vorsichtshalber noch nen Meter oder 2 drauf 


    Aber den Kopf hast Du immer noch nicht erklärt 


    Grüße werden großräumig gestreut - vielleicht treffen sie ja den oder die Richtigen 


    Wie gehe ich denn dann jetzt richtig vor? Erstmal nur Bohrer besorgen und dann später wenn ich weiß wie tief erst die Rohre - in der Hoffnung das alles bis zum Eintreffen hält?!?

    Perfektes Pladd 


    Das freut mich zu hören das es funktionieren sollte 


    Aber wieso der andere Brunnenkopf und was denkst Du bei welcher Tiefe ich mit Wasser zur Entnahme rechnen kann?!?

    Wohnort ist 66440 Blieskastel, im Tal ca. 60m von der Blies (Fluss) entfernt, in einem Wasserschutzgebiet...


    Ok Brunnenstube kommt zum Schluss!


    Wieso der Brunnenkopf für ein kleineres Brunnenrohr - geht das auch bei nem 125er?!?

    Ich überlege gerade welchen Sinn es machen sollte für einen Meter der nicht im Wasser steht - ein Filterrohr zu verwenden - außer das man etwas mehr Geld ausgeben kann...


    Ansonsten kann man das sicherlich so bewerkstelligen.


    Die Frage mit dem Bohrdurchmesser im Lehm - da würde ich jemandem den Vortritt lassen - der auch schonmal nen Brunnen gebohrt hat :D ;)

    Hallo liebe Forumsmitglieder!

    Es kribbelt ja schon seit längerem in meinen Händen endlich mal einen Brunnen zu bohren.
    Jetzt bin ich kurz davor zuzuschlagen ;)
    Hier habe ich eine Übersicht wie ich vorgehen wollte:


    • Brunnenfilter (siehe Bild)





    Jetzt wollt ich mal fragen ob


    a) meine Überlegungen und meine Vorgehensweise richtig ist und
    b) meine Einkaufsliste so stimmig ist wie ich mir das zusammengesetzt habe weil
    c) ja Planung alles ist ;)


    Zu allerletzt noch eine Frage:


    Woher weiß ich wie tief ich bohren muss – bei uns in der Nähe sind keine Brunnen bzw. möchte ich ungern in der Nachbarschaft herumfragen (hier bei uns lebt der Vorwitz).


    Bei den Behörden möchte ich nicht nachfragen – möchte keine schlafenden Hunde wecken ;););)


    Hoffe auf rege Anteilnahme und verbleibe


    mit freundlichen Grüßen


    Wunschbrunnen


    Quelle der Bilder: vom Forenbetreiber www.erdbohrer.de

    Und das mit der Tauchpumpe... schau erstmal wann das Wasser kommt ;)


    Also ich würd auch erstmal möglichst weit "runterbuddeln" bis zumindest der Schotter aus dem Weg ist...


    Aber nicht das es doch nen Schachtbrunnen wird :D


    Edit: Oh my good - seit dem 05.10.08 registriert aber erst der 3. Beitrag und vom Brunnenbohren eigentlich glaub ich hab ich ...immernochkeineAhnung:D...

    Schön beschrieben alles...


    Freue mich schon auf nächstes Jahr wenn´s bei uns losgeht...


    Weiß leider auch nicht was uns Bodentechnisch erwartet bzw. ab welcher Tiefe ich mit der GW-Schicht rechnen kann.


    Hab in Bezug auf die GW-Schicht Angst bei den zuständigen Behörden nachzufragen - man soll ja keine schlafenden Hunde wecken....



    @Plunschmeister
    Wieso kommt man nach der GW-Schicht nicht mehr mit bohren weiter?!?
    Zu verdichtet oder zu vollgesogen und verhärtet oder wie?!?

    Juhuu endlich mal eine bebilderte Baugeschichte mit allem was man(n) wissen sollte...


    Kanns garnicht abwarten weiterzulesen - werde wohl erst im nächsten Jahr mein Projekt Bohrbrunnen angehen...


    P.S. wieso gibts eigentlich nicht schon längst eine Fotostrecke alla - so wirds gemacht - das braucht man - so solltet ihr´s nicht tun?!?


    Ich lese schon des längeren hier im Forum mit und habe immernoch so kleine Fragen wo ich denke das ne Erklärung per Foto und Beschrieb recht hilfreich wären bei den Lösungen.


    Back to topic...


    Nette Plunsche - aber ich glaub ich krieg schon vom hinsehen lange Arme ;)

Brunnen selber bauen