Posts by Norbert123

    Nein, es hat definitiv keinen Einfluss.

    Einmal feucht und Temperatur > 5° Celsius beginnt der Samen zu keimen. Die optimale AUSSEN Temperatur liegt bei 15-25°


    Das Wasser aus deinem Brunnen wird eine Temperatur um 10-12 ° Celsius haben. Das liegt in dem Bereich den das Wasser deiner Leitung im Haus auch haben wird.

    Hallo Michael,


    wenn ich deine Geschichte so lese, könnte ich fast meinen es wäre meine, sogar die Gartengröße stimmt. :-))


    Aber ich hab weitergemacht und es hat doch noch geklappt bei mir.


    Ich hatte mir, um tiefer zu kommen, einen Ring aus Holz, ca. 20mm breit und Durchmesser 950mm auf den Boden des Brunnens gelegt und dann 5 Reihen Pflastersteine darauf gelegt.


    Dann hatte ich den Holzring untergraben und er sank tatsächlich mit den Steinen darauf ab ab. Dann hab ich nochmal 5 Reihen draufgepackt und auch die sanken beim Untergraben ab.


    Mit steigendem Wasserstand im Brunnen wurder auch der Gegendruck, den die Wassersäule im Brunnen aufbaut, größer. Zu Anfang war der von unten nachdrückende Sand immer ca. 20cm höher als die Unterkante des untersten Ringes. Später nur noch 10cm..dann 5cm..und am Schluss drückt das Wasser den Sand bis an die untere Kante.



    Ist zwar ne elendige Schufterei, aber es ging bei mir. Um das Wasser beim Arbeiten abzupumpen habe ich mir 400er KG Rohr perforiert in die Mitte des Brunnen eingedrückt. Da stand die Pumpe drin.


    Nachdem die 10 Reihen Pflastersteine ganz unten waren und ich etwa 1 m Wassersäule hatte, habe ich die oberen 2 Reihen der Steine entfernt und den Betonring freigegraben. Er rutschte dann auch weiter nach unten. Dann die nächsten 2 Reihen weg und wieder ging es nach unten. Jetzt hab ich genug Wasser um in diesem Sommer meinen Garten schön grün gehalten zu haben.


    Nabend,


    ich lese hier mehr als ich schreibe...aber eine Frage habe ich jetzt doch ...:rolleyes:
    Kann man diese Sandfilter "runterplunschen" ohne sie zu beschädigen, oder muss man zunächst mit einem "Arbeitsrohr" größeren Durchmessers runter...dann diesen SandFilter rein in das Arbeitsrohr...und abschließend "Arbeitsrohr" ziehen bis zumindest über Filter ?


    Oder kann man für das Arbeistrohr evtl. auch ein normales, relativ groß geöffnetes Filterrohr verwenden und das unten lassen..?

Brunnen selber bauen