Posts by Mika

    Hallo liebe Forengemeinde!


    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Mein selbstgebauter Bohrbrunnen ist ca. 6,5 m tief hat allerdings nur 0,6 m Wasser (!!!) Weil ich auf einen glatten Felsen (sog. Merseburger Bodenplatte) gestoßen bin. Zunächst Enttäuscht hatte ich dennoch beim Klarpumpen bemerkt, dass ich ca. 400 l/h fördern kann.
    Ich möchte den Brunnen nur zur Zisternenbefüllung und dann zur Rasenbewässerung in den heißen Sommermonaten nutzen Deshalb suche ich eine Pumpe mit wenig Förderleistung. Die meisten Pumpen kennen leider nur "Höher, schneller, weiter"


    Eine Membranpumpe möchte ich nicht nutzen, da ich befürchte, dass diese mir den Sand um das geschlitzte Rohr zu sehr verdichtet.
    Auch möchte ich nicht unbedingt eine Gartenpumpe mit 900 Watt mit einem Kugelhahn drosseln oder einen Bypass basteln um so künstlich mehr zu fördern.


    Ich habe schon viel gegoogelt aber leider nichts passendes gefunden und hoffe hier sehr auf einen geeigneten Tipp.
    Und ich weiß, dass ich evt. nicht lange Freude an diesen Brunnen habe werde...


    Viele Grüße


    Zum Brunnen:
    ca 6,50 m tief
    60 cm Wasser
    150er KG Mantelrohr
    100er KG Brunnenrohr geschlitzt (gekauft, nicht selber geschlitzt, bitte nicht schlagen ich weiß, dass blaue ist super)
    Bodenkappe

Brunnen selber bauen