Posts by i10

    Gerade den Startbeitrag nochmal durchgelesen....... Pumpe hängt auf 8m bei 35m Brunnentiefe?? Nach den vergangenen Sommern ist hier bei mir der Grundwasserstand um ca. 3m gefallen!! Pumpe mal deutlich tiefer hängen,so ca auf 20 m,dann nochmal berichten.

    Offensichtlich erreicht die Pumpe nicht den Ausschaltdruck weil hier Luft gezogen wird. Luft (Gas) ist weitgehend Komprimierbar,Flüssigkeiten aber nicht. In der folge ergibt sich eine Kavitation im Ansaugtrakt,der erforderliche Ausschaltdruck kann nicht mehr erreicht werden.

    Wird der Abschaltdruck heruntergesetzt und die Pumpe bzw die Steuerung schaltet dann ab ist das ein Eindeutiges Indiz für diese Situation.

    Und um es mal ganz klar zu sagen!! Die User hier im Forum verwenden Ihre Private Zeit um anderen zu Helfen,ein entsprechender Tonfall ist daher angesagt. Ich mußte hier schon Überlegen ob ich noch Antworte.

    Ohaa,wenn das Kabel zwischen Pumpe und Rohr war und der wirklich mit einem Bagger gezogen hat,ist zu befürchten das das Rohr aufgeplatzt ist. ...Kamerafahrt und ggf Rohr komplett tauschen,also Brunnen neu Bohren.

    Hallo! Stecker abschneiden und Leitung durch den Brunnenkopf führen.Leitung abmanteln die drei Leiter abisolieren auf ca. 11 mm . Aderendhülsen aufpressen und neuen Stecker montieren. Wenn keine Kenntnisse vorhanden jemanden Fragen der sich damit auskennt.

    Keinesfalls das Kabel an der Pumpe lösen!!!!

    Hallo Rasinger! Aaaaalso ..... mit dem gewünschtem Rundum Sorglospaket wirst du mit 12500 € bei weitem nicht hinkommen. Da rechne mal geschätzt das doppelte.

    Was ich wohl nie verstehen werde,alle wollen die maximale,ultimative Förderleistung.

    Wenn du die von dir gewünschte Wassermenge in 2 Std. ausbringst hast du da ein Schlammloch und keinen Rasen.... das muß ja auch versickern.

    Ich habe hier 3 Brunnen.... ja in Worten drei! Brunnen... mit traumhaftem Wasserzulauf,ich könnte auch 12 - 15 m³ je std fördern aber ich will hier kein ..." Land unter "...

    Ich Bewässere hier mit einem C- Schlauch,den werfe ich einfach dorthin wo es erforderlich ist und lasse laufen da brauche ich keine Smart Home App und so Spielzeug.

    Das ist doch vollkommen egal ob das Brunnenwasser 20 min. oder 8 std. läuft.... wobei...weniger Menge über mehr Zeit ist besser...!

    Also nochmal,1200 l/h sind durchaus genug mehr fördere ich hier auch nicht und das mit einer Tiefbrunnenpumpe die mal 145€ gekostet hat,eigentlich als provisorischer Übergang gedacht war und nun schon 6 Jahre ohne Probleme läuft.

    Wenn ich hier schon lese das einzelne ca 3000-4000 l/h aus einem Rammbrunnen ziehen wollen oder sich vorstellen das sobald der Grundwasserspiegel erreicht ist , man das Wasser abpumpen kann,dann muß ich doch etwas mit dem Kopf schütteln. Jeder ... und wirklich jeder... der einen Brunnen selbst gebohrt hat wird ebenso denken.


    Ich mach jetzt hier mal Schluß sonst werde ich noch Nervös.

    ..... siehe Titel... also wenn da wirklich so eine Hitzewelle ( bis 40/45°) auf uns zukommt<X. Wer dann erst anfängt mit Brunnenbohren der hat verloren. Da jetzt schon Lieferengpässe bei Kunststoffgranulaten bestehen wird es dann in einigen Wochen vermutlich keine Brunnenrohre mehr geben.

    Eine Brunnenbau Firma zu " chartern " wird möglich sein...... mit 10 Monaten Vorlaufzeit. Das klingt zunächst übertrieben Apokalyptisch, aber die derzeitige Situation auf dem Weltmarkt sollte zu denken geben. Selbst Baufirmen können Ihre Kunden wegen Materialmangel nicht bedienen..... und jaX( ich bin so ein Opfer. Gleichzeitig sinken die Grundwasserstände enorm,hier bei mir ca. 2-3m trotz Baggerseen in Fußläufiger Entfernung. MeinTrend geht zum drittbrunnen,der jedoch dann deutlich Tiefer sein wird als die Vorhandenen.

    Falls Ihr vorhabt eine Gartenbewässerung über Grundwasserbrunnen zu machen............ es ist deutlich später als " 5 vor 12 ".

    Und nein .... ich bin kein Verschwörungstheoretiker.... auch ich brauche Wasser für 2600 m² Garten und wenn die ganze Saat wegen Wassermangel ausfällt ist das echt Teuer<X.

    Ach Folllast .... laß doch mal diese Baumarkt....ich schreibe hier mal S...ache anstatt dessen was ich schreiben möchte! Schau mal in meinen anderen Post`s oder bei DuG Gmbh da bekommst du richtige Pumpen zu einem annehmbaren Preis. In diesen Brunnenbauforen wollen alle immer die maximale Leistung ohne überlegung ob der ..... wie auch immer...

    erstellte Brunnen.... diese überhaupt leisten kann. Ich komme mit ca. 1200 ltr. pro std. völlig aus

    und ich könnte hier Problemlos auch 12-15 tsd Liter /std " zapfen"

    Ich verwende hier einen C " Schlauch für die Gartenbewässerung,aber ich möchte hier kein "Land unter" Ich verstehe diesen " wie sagt man heute" Hype " nicht, wenn das Brunnenwasser läuft ist es doch egal ob das 2std. oder 6std. fließt. Dieses ..... das muß jetzt in 2 std 6000 ltr bringen ist völlig daneben,das muß ja auch versickern. Es gibt da doch sehr viele Wissenswerte Informationen die auch hier nicht bekannt werden. Und wer mal im Garten die Pumpe bei dem Bewässeren " vergessen " hat der weis wovon ich Rede<X.

    Hallo Folllast, also wirklich! hol dir einen Elektriker oder bring die Pumpe in eine Fachwerkstatt.

    Selber Basteln ist da Lebengefährlich.

    Ich würde in so einem Fall keine Sekunde zögern und eine neue Pumpe kaufen,das muß ja kein 600€ Teil sein. Habe hier eine für 145€ im Brunnen ( und das schon seit 6 Jahren ) und nochmal die gleiche im Keller als Ersatz. In einem Fall wie bei dir........ Pumpe raus.......Ersatzpumpe rein....... neue Ersatzpumpe bestellen..... Jaaa OK .... ist nicht wirklich Nachhaltig aber mein Leben ist mir irgentwie wichtiger. Die defekte Pumpe wird dann verschrottet,eingeschmolzen und evtl.ein Kochtopf.

    Hallo Detlev. Erstmal passenden Bohrer ausleihen. Einen der ins Rohr passt.

    Wenn du die Wasseroberfläche erreicht hast hier nochmal melden wegen Kiespumpe,habe 2 st 108mm Kp. Könnte gegen selbstkostenerstattung auch noch eine Kp. bauen,dauert dann aber ca. 2 Wochen.

    Also ertstmal Bohrer ausleihen.... Örtlicher Werkzeugvermieter .....Tepe Gartenpumpen Moers ....Holzum Rees oder Neukirchen Vlyn......u.v.m.

    High guy. The Piston Rubber is to cloose to the Tube.

    And , or the Piston should be have more weight.

    Please Look here in " Kiespumpen " the Thread of i 10 named "Kiespumpe;Gewichte und Co.

    Look the Pictures of the Piston and you see he is very heavy.


    Greeting from Germany

Brunnen selber bauen