Recent Activities

  • BrunnenFloh

    Replied to the thread Brunnenbauer-Firmen, die Story !.
    Post
    Vielen Dank MARG für die schnelle Antwort für die eigentliche Frage !
    Dann kann ich beruhigt die Brunnenrohre liegen lassen und decke die mit einer Folie bis zum Einbuddeln ab. Bin nun beruhigt !
    Mit den nunmehr geänderten Eigentumsrechten sehen wir…
  • marg

    Replied to the thread Brunnenbauer-Firmen, die Story !.
    Post
    Hallo Brunnenfloh, das ist ja eher ein rechtliches Thema bei dir...
    Die Brunnenrohre kannst du jedenfalls draußen lagern. Die halten Frost aus. Bei Sonneneinstrahlung verblasst die Farbe und die werden mit der Zeit spröde

    Marg
  • BrunnenFloh

    Replied to the thread Brunnenbauer-Firmen, die Story !.
    Post
    Sorry , habe eben bemerkt, dass ich mich gar nicht vorgestellt habe !
    Ich bin gebürtiger Rheinländer und war Jahrzehnte lang Leibeigener des Freistaates Bayern und fühle mich nun ganz Wohl in Berlin !
    Wie schon erwähnt, wollte ich meinen alten…
  • BrunnenFloh

    Thread
    In der Brunnenbau-Historie, seit im Mai mein 30 Jahre alter Saugbrunnen verreckt ist, habe ich nun die vierte Stufe erreicht :
    Die ersten beiden Brunnenbau-Firmen haben die Termine zwar nicht abgesagt, dafür sind sie aber auch nicht erschienen !
    Der…
  • marg

    Thread
    Hallo zusammen, auf dem Bildern seht ihr den Unterschied von TNA Rohr und Brunnenrohr nach DIN 4925. Das Rohr Nach DIN 4925 hat eine auftragende Muffe mit Trapezgewinde. Die Erhebung der Muffe (Außendurchmesser über der Muffe) sollte man beim Bau…
  • pferdblauerreiter

    Replied to the thread Sandfilter.
    Post
    Vielen Dank für eure Tipps. Ich finde euch ein sehr kompetentes Forum, Kompliment!
  • thebundschuhs

    Wrote a comment on thebundschuhs’s wall.
    Wall Comment
    Bohrbrunnen
    Bohrung 150mm im Lehm
    Brunnenrohre geplant DN 115
    Grundwasserstand vermutet auf -7m
  • Lumpi

    Replied to the thread Sandfilter.
    Post
    Moin,

    ich kann dir da auch nur raten, egal, ob ihr bei der Handschwengelpumpe bleibt, oder mal auf eine elektrische Pumpe umstellen wollt, den Aufwand zu betreiben, bis auf Grundwasserniveau zu bohren und dann per Kiespumpe ein Arbeitsrohr abzuteufen.…
  • kg49

    Replied to the thread Sandfilter.
    Post
    (Quote from pferdblauerreiter)

    Da die Bodenzusammensetzung "bis ca. 10 m Tiefe Fein- bis Grobsand" zu unbestimmt ist, wurde Dir zu einem Arbeitsrohr geraten, um bei Feinsand einen Feinsandfilter setzen zu können.
    Mit "Gedöns" aus dem Baumarkt läuft da…
  • pferdblauerreiter

    Replied to the thread Sandfilter.
    Post
    Vielen Dank für eure schnelle Antworten!
    Da ich ein „Neuling“ im Brunnenbau wäre, würde ich gern eure Einschätzung dazu wissen. Wäre es einem „Brunnenneuling“ mit handwerklichem Geschick möglich, die 8m an einem Wochenende mit Erdbohrer und…
  • marg

    Replied to the thread Sandfilter.
    Post
    Wahrscheinlich ist das ein klassischer Rammbrunnen. Ich nehme an das beim einschlagen die Tresse zerstört wurde und dadurch Feinteile angesaugt werden.
    Mein Tip wie KG
    neu bohren

    vg Marg
  • kg49

    Replied to the thread Sandfilter.
    Post
    (Quote from pferdblauerreiter)

    Nein

    (Quote from pferdblauerreiter)

    Ja

    (Quote from pferdblauerreiter)

    Mit Arbeitsrohr mindestens bis auf 7m, bei Bedarf ggf. tiefer.
    Gruss
    kg49
  • pferdblauerreiter

    Posted the thread Sandfilter.
    Thread
    Moin aus Hamburg!

    Ich habe eine Weide für Pferde gepachtet und nutze die vorhandene Stallung und auch die Wasserpumpe der Vorgänger.
    Leider ist dies die einzige Wasserversorgung neben Regenwasser. Es gibt keinen Festwasseranschluß. Meine Vorgänger…
  • Dihe85

    Replied to the thread AHHHH Hilfe mir ist etwas passiert.
    Post
    (Quote from kg49)

    Das ist richtig. Das Birnenblei was ich dafür verwendet hatte verfügt aber über eine Stahlöse.

    Die Pumpe in der höhe zu bereiben fänd ich nicht so toll, da sie ja in der Filterstrecke hängt.

    Ich denk ich komm nicht drumrum mir…
  • kg49

    Replied to the thread AHHHH Hilfe mir ist etwas passiert.
    Post
    (Quote from Dihe85)

    Wozu? Blei ist antimagnetisch.
    Du hast jetzt verschiedene Möglichkeiten:
    1. Die Pumpe im jetzigen Zustand betreiben.
    2. Du kannst versuchen, die Pumpe mit einer langen Stange hinunter zu stossen. Dabei könnte das Blei frei werden. Um…
  • Dihe85

    Replied to the thread AHHHH Hilfe mir ist etwas passiert.
    Post
    Hallo kg49,
    Brunnenrohr Dn115
    Pumpendurchmesser 98mm
    Sicherungsseil an der Pumpe Reepschnur 6mm mit 65kN (ca 600kg).
    Die Pumpe ist nur provisorisch eingebaut und ist daher nur mit ein druckschlauch 19mm versehen. Der Brunnen ist 20m tief. Von Oben an 8m…
  • kg49

    Replied to the thread AHHHH Hilfe mir ist etwas passiert.
    Post
    Es fehlen Details, um den Fall beurteilen zu können.
    Innendurchmesser des Brunnenrohres.
    Aussendurchmesser der Pumpe.
    Bruchlast des Sicherungsseiles der Pumpe.
    Art und Aufbau des Steigrohres.
    Verbleibende Länge des Brunnenrohres unterhalb der Pumpe.

  • kg49

    Post
    Vielen Dank für die interessanten Ergebnisse.
    Gruss
    kg49
  • kg49

    Replied to the thread altes eisernes Filterrohr ziehen.
    Post
    (Quote from ho2fma2n)

    ? ? ?
    (Quote from ho2fma2n)

    Wasser mit kleinen "Rostsplittern" oder fremdkörperfreies Wasser, welches eine braune Farbe aufweist?
    Gruss
    kg49
  • ho2fma2n

    Thread
    Das eiserne Filterrohr Nw 80mm, 18m lang, ist 30Jahre alt, verrost. Es lässt sich nur extrem rosthaltiges Wasser fördern. Es soll ersetzt werden durch 125mm Filterrohr (blau) im Schacht ca. 50 cm Abstand. Ist das ausreichend, um nicht "verseuchtes"…
Brunnen selber bauen