Posts by b.kb.reck

    Hallo Leute,
    schaut mal in meine Anzeige bei Ebay-Kleinanzeigen. Dort biete ich ein komplettes Brunnenbau-Set an für 400€ VB.
    Bei diesem Set ist alles dabei was ihr braucht um euch selber einen Brunnen zu bohren.
    - 6 m KG-Rohr (als Arbeitsrohr)
    - 8 m Brunnenrohr mit Gewinde zum verbinden der Rohre
    - 2 m Filterrohr mit einer Schlitzbreite von 0,5 mm
    - 9 m Erdbohrerset 140mm durchmesser
    - Dreibein zum abteufen des Brunnenrohrs aus Edelstahl ink. Seil und Umlenkrolle. Zusammenklappbar
    - Auflage zum beschweren des Brunnenrohrs während des abteufens inc. Gewindestangen zur Befestigung.
    - Kiespumpe ( ist selbstgebaut und müsste noch etwas verbessert werden)
    - 5 kg Quellton zum verschließen des Brunnenrohrs
    - Das Buch "Brunnen selber bohren". Eine genaue Anleitung mit allen Informationen die man benötigt.
    Ich würde das Set am liebsten komplett verkaufen. Speditionsversand kann organisiert werden.
    Brunnen-Bohr-Set Brunnen selber bohren in Dresden - Altstadt | eBay Kleinanzeigen

    Hallo Leute,<br>Vielen Dank erstmal an die Leute die sich die Arbeit machen und dieses Forum pflegen.<br>Ich bin grad dabei (wie so viele andere auch) einen Brunnen zur Gartenbewässerung zu bohren.<br>Ich habe mir alles was ich brauche im Internet bestellt und habe das Projekt sehr lange geplant.<br>In unserer Nähe gibt es 3 Grundwassermessstellen. Alle haben einen Stand von ca. 6 m.<br>Ich habe mit dem Bohren (150mm durchmesser) angefangen. Nach einem Meter Lehm kamen dann die ersten größeren Steine. (bis zu 13cm durchmesser) und ein Sand und Kies Gemisch. Als die Seitenwände einfielen habe ich mir ein 160mm KG-Rohr besorgt, in das Bohrloch gesteckt und in diesem Rohr weitergebohrt. Dieses habe ich nachgeschoben. Immer wieder bin ich auf größere Steine gestoßen. Habe mir eine Vorrichtung gebaut um diese aus dem Bohrloch zu holen. Heute ging es kaum noch voran. Bei 3,50m komm ich jetzt nicht weiter da ein sehr großer Stein das weiterbohren verhindert.<br>Meine Frage ist nun: Hat es sinn an einer anderen Stelle anzufangen oder kann ich davon ausgehen das sich diese Steine überall auf dem Grundstück befinden? Unser Grundstück ist nur ca. 300m² groß.<br>Ich denke auch wenn ich diesen einen Stein zertrümmern würde, kämen danach noch mehr.<br>Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Brunnen selber bauen