Kiespumpe

Hier kann man die Kiespumpe von RFC Systems sehen. Der Kolben hat eine große Öse am oberen Ende und eine Flügelmutter, um die Kolbenstange vor dem Entleeren der Kiespumpe zu lösen. Das hat gut funktioniert, allerdings habe ich keinen Vergleich mit einer anderen Kiespumpe. Das Seil ist mit Kabelbindern zusätzlich fixiert. Ein anfangs zur Sicherung zusätzlich befestigtes Edelstahlseil hat sich nicht bewährt und durch die Drehung der Kiespumpe durch den Drall des Kunstfaserseils haben sich ständig die beiden Seile verheddert. Hier sollte man EIN stabiles und am Besten geflochtenes Seil verwenden. Das Seil sollte nicht zu dünn sein (ich hatte ein 8mm Seil), damit man es gut heraufziehen kann.

Brunnen selber bauen