Genehmigung ausfüllen

  • Hallo zusammen,


    ich wohne ca. 100 Meter von der Altmühl entfernt und hätte gerne einen Brunnen. Die Nachbarn haben einen Rammbrunnen mit ca. 7 m Tiefe und haben da das ganze Jahr über Wasser.
    Ich dachte: Das brauch ich auch. Daher mal nachgefragt was man denn da alles so vorher mit den Behörden auskaspern muss.
    Diese haben mir einen Link zu dem folgenden Formular geschickt:
    http://www.lfu.bayern.de/wasse…/bohr_nutzungsanzeige.pdf
    Die wollen ja da einiges Wissen. wasserrechtliche erlaubnis, hydrogeologische Prognose, Bauleiter usw.
    Hat jemand schon mal das Formular ausgefüllt und könnte mir das etwas erklären?


    danke,
    -thomas

  • Ging dann ganz einfach. Ich habe die Kollegen angerufen und die wollten nur eine Mail mit Adresse und Flurstück. Nach 2 Tagen kam die Genehmigung. Ganz entspannt und ohne formular

Brunnen selber bauen