Brunnen spülen in Bielefeld

  • Liebe Brunnenbauer,


    Habe vorhin schon mal paar Fragen eingestellt und versuche es jetzt noch mal der Reihe nach.


    1.Wie viel Meter soll ich nach GW weiter spülen ?


    2. Gibt es eine Möglichkeit den GW stand bei Spühlen zu erkennen?


    3. Spühlen wollte ich mit 2 zoll Rohr und dann PE Schlauch oder geht auch Feuerwehrschlauch ? Durchmesser ok ?


    3a. Spühlen nur auf gewachsener Erde oder auch an Haus Nähe?


    4. Netter Weise würde mir geraten , Filter und Spumpf zu montieren ( Danke für die Hilfe) Nachbar hat Brunnen ohne Sumpf und läuft seit Jahren . Ist das nur Glück?



    5. Welcher Shop ist empfehlenswert?


    6. Gibt es jemand aus den Raum Bielefeld hier ?


    Danke für die Hilfe....hoffe sind nicht zu viele Fragen...

    Gruss

    Thomas

  • .hoffe sind nicht zu viele Fragen..

    Nicht zu viele, aber kaum konkret beantwortbar.

    Sag uns doch erst noch mal, was Du überhaupt per Spülbohrung in den Boden stellen willst.

    Da gib es ja verschiedene Möglichkeiten, angefangen von einem PE Rohr mit Spülfilter, PE Rohr mit Filter(welche Länge?) oder einem Brunnenrohr, von DN50 bis DN 115 mit Filter (welche Länge?).

    Ein Teil Deiner Fragen kann nur beantwortet werden, wenn die Planung bekannt ist.

    Was also planst Du?

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen