Grundfos sq3-55 läuft aber fördert nicht mehr

  • Hallo zusammen,


    seit 2 Wochen fördert meine Pumpe nicht mehr.


    Zuerst stand der PM1 auf rot. Als ich hier auf Reset gedrückt habe, förderte die Pumpe wieder Wasser, aber nur mit ganz geringem Druck.


    Dies hab ich noch ein paar mal mit längeren Pausen versucht und gestern die Pumpe aus dem Brunnen geholt, um auch den PM1 von der Pumpe zu trennen, da die technische Hotline von Grundfos mir sagte, dass dann der PM1 kaputt ist.


    Leider pumpte die Pumpe ohne PM1 auch nicht mehr.


    Im Brunnen höre ich deutlich die Pumpe laufen, aber es kommt kein Wasser hoch. Das Rohr hatte ich auch komplett mit Wasser gefüllt und der Pegel vom Brunnen ist auch in Ordnung.


    Hat jemand eine Idee, was ich hier prüfen kann? Die Pumpe ist ca. 5 Jahre alt.


    Viele Grüße

    Marc

  • Du spannst die Pumpen mit der abgeflachten Seite (am Anschlussgewinde) in den Schraubstock und drehst den Motor (der dann nach oben steht) nach links. Zur Not mit einem Filterbandschlüssel. Die Welle kannst du dann einfach rausziehen. Beim Wiedereinbau musst du die Welle beim reinschieben etwas drehen damit sie in die Distanzstücke rutscht.

  • Danke für die Erklärung.


    Hab es gerade versucht, doch leider sitzt das so fest, dass sich da momentan nix tut.


    Könnte WD40 helfen es zu lösen oder sollte ich das auf keinen Fall nutzen?


    Werde mir am Donnerstag wohl erstmal einen Filterbandschlüssel besorgen.

  • Ich war heute mit der Pumpe in einem Pumpenfachgeschäft und dabei wurde festgestellt, dass die Pumpe normal arbeitet.


    Zuhause wieder angekommen habe ich mir den Brunnen erneut angeschaut und festgestellt, dass die Ursache nicht die Pumpe ist, sondern das mangelnde Wasser im Brunnen ist :-(


    Jetzt heißt es erst mal, herauszufinden, woran das liegt ...


    Danke für die Hilfe!!!

Brunnen selber bauen