Plunschen die richtige Technik ?

  • Hallo!
    Ich wollte Euch gern mal über die richtige Technik vom Plunschen befragen, da wir gestern das nette Video vom Rammbrunnen gesehen haben.
    Es sieht ja richtig gut und relativ leicht aus wie Rammbrunnen da am Plunschen ist.
    Ich habe auch mit meinen Brunnenbau angefangen und habe mir nen 150er 8 Meter Bohrer gekauft und dazu eine 108mm Kiesbüchse.
    Wir haben jetzt eine tiefe von knapp 5 metern davon habe ich vorab ein Loch von ca 2,90 gegraben welches in etwa 1x1 m ist und dann konnte ich bis 4,90 runterbohren da ist dann auch schon das Wasser welches knapp 60cm tief ist.Nun ist das problem, das wir nicht tiefer kommen.
    Ich habe schon einiges probiert zuerst haben wir direkt versucht das 125er Kg einzuplunschen jedoch mit mäßigem Erfolg.
    Dan haben wir das KG wieder gezogen und versucht direkt weiter zu bohren wobei ich da eher glaube das der Kies unter dem Bohrloch seitlich nachspühlt da wir zwar ordentlich kies zu tage führen aber nicht wirklich an Tiefe gewinnen.
    Dann hatte ich die Idee ein 160er KG Rohr zu holen dies reinstecken und mit meinem 150er Bohrer im Rohr zu bohren.
    Leider auch ohne Erfolg da der Bohrer beim rausziehen immer klargespühlt wird vom GW.
    Wir haben nun wieder versuch das 125er KG einzuplunschen aber da kommen wir auch nicht wirklich mit voran.
    Mein Vater stellt sich schon immer auf´s Rohr der hat so ca. 80kg aber alt so viel bringt das auch nicht.
    Es ist bis jetzt nur Kies da sollte man doch eigendlich gut durchkommen oder?
    Sollte man beim Plunschen immer mit dem Schlauch spühlen?
    Im Bohrloch sind ca 50-60cm GW reicht das zum Plunschen oder sollte man immer Wasser übern schlauch dazu fügen? Sieht in dein Video so aus!
    Wäre super Wenn Ihr mir da nen Tipp zu geben könnt.

  • Hallo
    In einem Schacht zu bohren ist immer schlecht,probiere mal mehr Gewicht auf das Rohr zu bekommen. Das Wasser sollte immer die Kiespumpe bedecken. Bei dem Video ist reiner Sandboden vorhanden es ging auch nur die Ersten 3 Meter so schnell. Wie lang ist dein erstes KG-Rohr ?
    Gruß Rammbrunnen

  • Aha! Naja das beruhigt mich etwas ;o)
    Ich Habe erst ein 1m stück genommen, dieses auf die hälfte geschlitzt und dann ein 2meter Rohr welches ich ich ganz geschlitzt habe und da dann noch ein 2 meter Rohr oben drauf.
    Naja und weiter bin ich noch nicht.

  • Deine Rohrzusammenstellung ist falsch!!!
    Du kommst ua. auch nicht tiefer wegen den Muffen.
    Wenn du schon 4,90m tief bist, dann fange gleich mit einem 5m Rohr an.
    Schelle oder Stahlsein hinter der Muffe und mit einpluschen.
    Darauf kannst du dann immer 1m Stücke setzen.
    Rohr nicht schlitzen.
    Wasser muss KP bedecken, Notfalls zulaufen lassen.
    gruss
    PM

  • Dann hab ich doch aber keine Filterstrecke ohne zu schlitzen.
    Ich hab die breiten muffen abgesägt so das die verbreitungen minimal sind dann verklebt und mit 4 schrauben verschraubt.
    So sollte man die doch einplunschen können oder?
    Das Problem ist, das ich hier in den Baumärkten leider nur 1meter und 2meter Rohre bekommen habe.

  • Ja so hatte ich das gedacht!
    Ich hab mit einer Säge die ein schön dünnes Blatt hat alle par cm schlitze rein gesägt was schon ziehmlich anstrengend war ;o)
    Ici bin zwar noch am Überlegen ob ich nicht lieber ein richtigen Brunnenrohr Filter kaufe und versuche den dann mit dem 125er KG zu verbinden.
    Ich war jetzt noch einmal los wegen den KG rohr aber alle Drei Baumärkte haben immer nur max.2 meter längen.

  • Nachteil von den selbstgebauten FR ist, das die nicht die nicht den Wirkungsgrad haben wie richtige.
    Dünnes Sägeblatt heist vermutlich 1mm oder?
    Hätte bei deinen Bodenverhältnissen 0,3mm Allerhöchstens 0,5 mm genommen.
    gruss
    PM

  • Moin!
    Ja das dürfte so ungefair 1mm sein.
    Ich wollte mir ja die Aqua Marathon Vibro 1200l hier im Shop bestellen,
    Plunschmeister Du hattest mir beim anderen Thema geschrieben das ich auch mitz dieser Pumpe einplunschen kann.
    Nun meine Frage, wie stelle ich das damit an?
    Wird die Pumpe ins Rohr herab gelassen?
    Wie Ihr schon seht, ich habe davon wirklich fast garkeinen Plan.

  • Ach schade!
    Ich hatte irgendwo anders über die Aqua Marathon Vibro 1200L gelesen das man mit der auch super Plunschen kann.
    Ich finde nur leider den link nicht mehr.
    Soll damit aber auch gehen.
    Ich werde mir wohl noch 1oder 2 meter richtiges Filterrohr ordern.
    Ich hab nun 2 Bohrlöcher nebeneinander das eine mußte ich ja aufgeben da mir da meine Gartenkralle abhanden gekommen ist.
    In beiden steht ordentlich das Wasser ich habe da vieleicht jetzt nich eine Kiesschicht von ca 50 cm über den Wasser ich hatte erst überlegt noch einmal runter zu steigen und von unten weiter zu arbeiten aber das erscheint mir doch etwas zu gefährlich.
    Wie schon erwähnt,das wasser ist dort ca 50-60cm Tief was meint Ihr muß man noch viel weiter runter?

Brunnen selber bauen