Schwengelpumpe austauschen

  • Hallo lieber Brunnenbauer,


    ich habe bei mir auf dem Grundstück eine alte rostige Schwengelpumpe entdeckt - diese war unter Efeu versteckt. Ich habe sie heute abgebaut und überlege nun mir eine neue zu kaufen um diese dort aufzustellen. Bei meiner ersten Internetsuche (Amazon, Google Shops) finde ich zwar zahlreiche Schwengelpumpen, diese passen aber nicht direkt auf den alten Sockel. Die im Internet haben alle vier Schrauben, die alte rostige nur drei. Selbst wenn ich die vier Löcher außen nehme, liegen diese zu weit auseinander. Ich schätze mal die Pumpe wird von 1972 (Baujahr Haus) oder früher sein. Nun schwirren in meinem Kopf einige Fragen herum:


    Gab es damals schon irgendwelche Standards? Waren die damals anders?

    Gibt es irgendwelche Adapter/Zwischenstücke um heutige Pumpen (wie wollen eine mit Säule darunter) anzuschließen?

    Wie würdet Fachleute vorgehen um dort eine Pumpe draufzusetzen?

    Wenn ich keine Pumpe drauf setze, sondern alles nur entferne, wie tief geht dieses Rohr ungefähr nach unten?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Viele Grüße

    Benni aus Berlin



  • Ich versuche mal, folgende Fragen zu beantworten:

    die alte rostige nur drei.

    Wenns kein Dreck ist sehe ich drei Löcher und einen Schraubenkopf, darunter sollte das 4. Loch sein.


    Wenn ich keine Pumpe drauf setze, sondern alles nur entferne, wie tief geht dieses Rohr ungefähr nach unten?

    Z.B. eine schwere Schraubenmutter mit einem Bindfaden langsam herunterlassen. Beim ersten Plumpsgeräusch ist es der Grundwasserspiegel (am Faden markieren), wenn es nicht mehr heruntergeht, ist der Boden erreicht (markieren).

    Faden ziehen und ausmessen.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen