Wie kann ich meine Brunnenpumpe am sinnvollsten steuern?

  • Hallo zusammen,

    wir lassen im nächsten Frühjahr einen neuen Brunnen bohren.

    Tiefe 20m

    Ausbau in 4,5 Zoll mit Filterkiesschüttung und Quellton

    Filterstrecke 4m

    Grundwasserstand 2m

    Untergrund ist Grobsand

    Wasser stark Eisen haltig

    Ausbau mit Vorfilter und Druckkessel


    Ich habe einen schwankenden Wasserbedarf von 1000l/h bis 4500l/h bei 4,5 Bar.


    Eine Möglichkeit ist ein Druckschalter und die zweite ist eine Invertersteuerung. Ich möchte auf der einen Seite natürlich die Betriebskosten niedrig halten aber auf der anderen Seite keine Steuerung welche die Pumpe ständig an und aus schaltet. An unserem alten Brunnen ist eine Kreiselpumpe und der neue bekommt eine 4 Zoll Tiefbrunnenpumpe. Und genau hierfür fehlt mir leider jegliche Erfahrung.

    Anbei auch ein Profil eines Brunnens in der Nachbarschaft.

    Gruß Uli



  • welche die Pumpe ständig an und aus schaltet.

    Verstehe ich nicht.

    Wenn die Pumpe und der Druckschalter richtig(!) dimensioniert sind, läuft sie bei Vollast ständig durch und bei kleinen Teillasten werden diese aus dem Druckkessel gespeist, der ab und zu aufgefüllt wird.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.

  • Ich versuche es mal besser zu beschreiben. Pumpe z.b. eine GWE 5-60 und Druckspeicher 20l. Das die bei 4500l/h durchläuft ist mit klar, wie verhält es sich jedoch bei einer Abnahme von 1000l/h? Würde die dann auch durch laufen oder ständig Schalten. Und welcher Druchschalter wäre für diese Konstellation geeignet.

    Gruß Uli

  • Würde die dann auch durch laufen oder ständig Schalten.

    Das hängt von der Pumpenkennlinie und der Einstellung des Druckschalters ab. Der Ausschaltdruck muss so hoch gewählt werden, dass die Pumpe bei 1000L/h nicht abgeschaltet wird.


    Und welcher Druchschalter wäre für diese Konstellation geeignet

    Die Fa. Condor stellt geeignete Druckschalter her.


    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.

Brunnen selber bauen