Tauch-Druckpumpe 6000/5 Schaltet bei Wassermangel nicht ab

  • Hallo.
    H

    Ich habe eine Brunnen mit einer neuen Gardena Pumpe. (Tauch-Druckpumpe 6000/5)


    Die Pumpe steht in einem Brunnen mit ca 3 m Durchmesser.

    Wasserstand ist hier ca. 40-50 cm. (grundwasserhöhe)

    Wenn wir jetzt Wasser entnehmen und solange genügend Wasser im Brunnen ist schaltet die Pumpe ab, wenn kein Wasser von der Leitung entnommen wird. (über den Druck geregelt)

    Wenn wir jedoch pumpen bis der Brunnen leer ist schaltet die Pumpe nicht aber, obwohl die trockenlaufsicherung jetzt einspringen sollte und wie in der Betriebsanleitung g beschrieben abschaltet und nach 60 sec. Ein neuer pumpversuch gestartet wird. (der Ablauf steht in der Betriebsanleitung..)

    Bei uns im brunnenschacht läuft die einfach weiter.

    Diese pumpt dann nur noch mehr ganz wenig Wasser das wieder zuläuft. Mit Luft zusammen. Ich denke die Pumpe hält so nicht lange. Und der Stromverbrauch ist auch sehr hoch.

    Der wasserSchlauch an der Pumpe geht nach oben weg.

    Der Brunnen ist ca. 3-4 Meter tief. Pumpe steht am Grund gerade.

    Ich hatte vorher eine gardena Pumpe (rotes Gehäuse ca. 18 Jahre alt) da hat es wunderbar funktioniert. Diese hat nach gewisser Zeit pause wieder automatisch eingeschalten.

    Hat vll jemand einen Tipp für mich?

    Gruß Christian

  • Diese pumpt dann nur noch mehr ganz wenig Wasser das wieder zuläuft.

    Die wenige Wassermenge wird reichen, damit die Trockenlaufsicherung nicht reagiert.


    Du brauchst einen Wasserstandsschalter, der bei niedrigem Wasserstand abschaltet und bei höherem Wasserstand wieder einschaltet. Solche Schalter sind einstellbar und sicherer als irgend ein Sensor in einer Pumpe.


    Du kannst die Pumpe aber auch mal in einem Fass testen, ob sie tatsächlich abschaltet, wenn kein Wasser mehr vorhanden ist. Vielleicht ist die Elektronik auch defekt.


    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen