Neue Tiefpumpe - immer wieder Sand ...

  • Hallo, ich benötige mal Eure Unterstützung.

    zur errinnerung: der brunnen ist 40 m tief, von unten 2m sumpfrohr mit verschlusskappe, dann 6m filterrohr.

    die alte pumpe hatte mir der brunnenbauer auf 35m installiert.

    Damals habe ich die neue pumpe auf 31m postiert.


    Jetzt habe ich eine neue Pumpe, die fördert mir nach dem Start ca. 1-2 Stunden viel Sand mit nach oben. Danach wird es langsam klar ... Da ich das Wasser für den Teich nutze, ist das nicht gut. Was mir auch aufgefallen ist, dass das Wasser nach dem öffen vom Hahn regelrecht lauwarm ist????


    Wie ist Eure Meinung?


    Viele Grüße


    Norbert

  • Hat die alte Pumpe keinen Sand gefördert?

    Wie unterscheiden sich alte und neue Pumpe in ihren Förderleistungen?

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Hallo Bohne,

    vielen Dank für deine Idee.

    Ich war gerade noch mal draußen ..... Obwohl kein Wasser gefördert wird, brummt die Pumpe. Das könnte die Ursache sein. Also könnte das Presscontrol defekt sein???

    Leider bin ich nicht so tief in der Thematik.

  • Hallo Norbert,

    als erstes würde ich überprüfen, ob die RV-Ventile richtig funktionieren.

    Dazu ein T-Stück mit Verschraubung, Manometer und Kugelhahn (KFE-Hahn macht sich ganz gut) einfach an einen Wasserhahn schrauben.

    Wasserhahn öffnen, über KFE-Hahn Wasser etwas ablaufen lassen, KFE-Hahn schließen, Pumpe ausschalten und dann Manometer beobachten.

    Sinkt der Druck auf Null, macht das RV Schwierigkeiten oder du hast in deinem Sytem eine Undichtigkeit.

    Bei eingeschalteter Pumpe kannst außerdem noch messen ob der Presscontrol die Pumpe schaltet.

    Befindet sich in deiner Anlage ein Ausdehnungsgefäß?

    Dann bei diesen den Vordruck überprüfen.

    Richtig angeklemmt hast du die neue Pumpe?


    Gruß Bohne

Brunnen selber bauen